Resort Ragaz sucht Direktor oder Direktorin für das Medizinische Zentrum und die Clinic

Die beiden Einrichtungen schlossen das Geschäftsjahr 2016 positiv ab.

, 10. April 2017, 12:05
image
  • resort ragaz
  • reha
  • arbeitswelt
  • personelles
Für das Medizinische Zentrum der Grand Resort Bad Ragaz AG und die stationäre Rehabilitationsklinik Clinic Bad Ragaz wird per 1. Juli 2017 oder nach Vereinbarung ein neuer Direktor oder eine neue Direktorin gesucht. 
Zu den Aufgaben gehören neben der operativen Führung des Medizinischen Zentrums und der Clinic Bad Ragaz die strategische Planung sowie der Aufbau und die Neuakquise von Kundenbeziehungen. 
Bewerber sollten mitbringen: Erfahrung im Gesundheitswesen, emotionale Intelligenz, hohe Sozialkompetenz, langjährige Führungserfahrung, gepflegter Auftritt, Fremdsprachenkenntnisse. 
  • Zum Stelleninserat
Wie bereits bekannt, übergibt Peter Tschirky die Geschäftsleitung des Resorts per 1. Juli 2017 an Chief Financial Officer Patrick Vogler (siehe hier). 

Durchzogenes Geschäftsjahr 2016

Laut dem soeben veröffentlichten Geschäftsbericht 2016 verzeichneten sowohl das Medizinische Zentrum als auch die Clinic Bad Ragaz im Berichtsjahr Zuwächse. Die Zahl der Therapiestunden im Medizinischen Zentrum stieg um 2,4 Prozent auf 25'552. Die Zimmerbelegung in der 17 Zimmer umfassenden Clinic ist von 58,5 auf 66,9 Prozent gestiegen. Die Zahl der Pflegetage nahm um 6,1 Prozent auf 4'044 zu. 
Das Grand Resort Bad Ragaz musste im Geschäftsjahr 2016 einen leichten Umsatzrückgang von 114,5 auf 112,1 Millionen Franken hinnehmen. Der Gewinn auf Stufe EBITDA ist von 25,8 auf 24 Millionen Franken gesunken. Nach Abzug von Zinsen, Steuern und Abschreibungen bleibt ein Reingewinn von 5,9 Millionen Franken (Vorjahr: 7,9 Millionen).
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Spital Einsiedeln: Chefarzt kehrt zurück

René Knollmann wird erneut Chefarzt der Klinik für Innere Medizin im Ameos-Spital Einsiedeln.

image

Hirslanden: Neue Direktorin in Cham

Die Pflegefachfrau Yvonne Hubeli wechselt von der Hirslanden Klinik Aarau nach Cham. Und auch in der Luzerner Klinik St. Anna kommt es zu einem Wechsel an der Spitze.

image

Gesundheitsökonom: «Ich will den Markt kehren»

Für die alternde Baby-Boomer-Generation brauche es nicht mehr Pflegeheime, sondern mehr Betreuung zu Hause. Das sagt der Gesundheitsexperte Heinz Locher.

image

Michael Kremer wird Chefarzt Chirurgie im Spital Lachen

Michael Kremer übernimmt die Funktion als Chefarzt der Klinik für Chirurgie im Spital Lachen. Er trifft dort auf seinen obersten Chef.

image

Das Fachärztezentrum Glatt hat einen neuen Leiter

Markus Cardell hat am Donnerstag die ärztliche Leitung des Fachärztezentrums Glatt im gleichnamigen Zürcher Einkaufszentrum übernommen.

image

Chirosuisse befürchtet massive Unterversorgung

Der Schweiz droht ein Mangel an Chiropraktikern: Bis 2035 werden rund ein Drittel der praktizierenden Fachkräfte pensioniert sein und der Nachwuchs fehlt.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.