Aargau: Ärztlicher Notruf wird Gratisnummer

Das soll helfen, die Arztpraxen und die Notfallstationen der Spitäler zu entlasten.

, 16. April 2024 um 09:10
image
Symbolbild: Akshar Dave🌻 on Unsplash
Im Kanton Aargau kostete die Nutzung der ärztlichen Notrufnummer bislang 3,23 Franken pro Minute. Nun hat das zuständige Departement Volkswirtschaft und Inneres auf eine Gratisnummer umgestellt: Unter 0800 401 501 erhält man künftig dieselbe Beratung.
An Wochentagen stellen wie bisher die Arztpraxen von 8 bis 18 Uhr den Notfalldienst sicher. Am Abend und in der Nacht sowie am Wochenende und an Feiertagen leistet Medgate den Notfalldienst.
Dass Anrufe ohne telemedizinische Arztkonsultation sowie administrative Auskünfte neu kostenlos sind, soll helfen, die Ärzteschaft und die Notfallstationen der Spitäler zu entlasten.

Zweite Stufe: Medgate

Ist dann eine telemedizinische Arztkonsultation notwendig, werden die Anrufer an die Medgate AG weitergeleitet. Telemedizinische Behandlungen der Ärztinnen und Ärzte von Medgate werden dann analog zu einem Arztbesuch in einer Praxis über den Tarmed in Rechnung gestellt.
«Die Integration der ärztlichen Telemedizin am Abend, in der Nacht, am Wochenende und an den Feiertagen entlastet die niedergelassene Ärzteschaft», schreibt das Departement: «Die durchgehende Sicherstellung des ambulanten ärztlichen Notfalldiensts kommt auch den Notfallstationen zugute, wenn Patientinnen und Patienten in nicht lebensbedrohlichen Situationen zuerst die ärztliche Notrufnummer konsultieren.»
  • Notfälle
  • aargau
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

«Quer durch die Lunge»: Spannende Referate locken nach Luzern

Am 18. Juni 2024 findet der 6. INluks Kongress im KKL Luzern statt. Das Departement für Klinische Querschnittmedizin des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) lädt Sie zum Thema «Quer durch die Lunge» ein. Erleben Sie spannende Referate und pflegen Sie den Wissens- und Erfahrungsaustausch.

image

Endlich hat der Kanton Aargau wieder eine Kantonsärztin

Zwei Jahre war die Stelle unbesetzt - nun übernimmt Claudine Mathieu Thiébaud das Amt per Anfang August.

image

Psychiatrische Dienste Aargau bündeln Angebot

Ambulatorium, Autismusberatung, Tageszentrum: Zusammen erhalten diese Angebote mehr Räume – was auch mehr Angestellte und mehr Termine ermöglicht.

image

SoH-Chefarzt wird auch Ärztlicher Leiter der Air Zermatt

Chefarzt Oliver Reisten ist neu für den notfallmedizinischen Bereich des Helikopter-Rettungsdienstes verantwortlich.

image

Notfall: Zürich testet Einsatz von «Präklinischen Spezialisten»

Mit einem neuen Berufsbild soll die Notfall-Versorgung verbessert und zugleich entlastet werden.

image

Ein neuer Preis für viele Retter

Das Luzerner Kantonsspital verlieh erstmals einen «First Responder Award».

Vom gleichen Autor

image

Die nächste Stufe: Behandlung per WhatsApp?

Die Lausanner Telemedizin-Firma Soignez-Moi testet einen neuen Kanal für den Arzt-Patienten-Kontakt.

image

Auch Luzerner Kantonsspital baut Long-Covid-Sprechstunde ab

Ein wichtiger Grund dabei: Fachkräftemangel.

image

Spitalzentrum Biel und Orthopädie Sonnenhof verbünden sich

Die Kooperation soll nicht nur das Angebot für die Patienten im Seeland verbessern, sondern auch attraktivere Chancen für die fachärztliche Aus- und Weiterbildung bieten.