Viszeralchirurgin neu Chief Medical Officer der Luks-Gruppe

Katrin Hoffmann wechselt vom Universitätsklinikum Heidelberg nach Luzern. Sie tritt als Chief Medical Officer die Nachfolge von Guido Schüpfer an.

, 5. Januar 2023, 09:00
image
Katrin Hoffmann. | zvg
Katrin Hoffmann übernimmt die Funktion als Chief Medical Officer (CMO) respektive Leiterin Medizinsteuerung und -koordination der Luzerner-Kantonsspital-Gruppe. Die 43-Jährige wird Mitglied der Geschäftsleitung und tritt die Nachfolge von Guido Schüpfer an. Der ehemalige Leiter Stab wird im Herbst 2023 pensioniert, aber weiterhin Spezialaufgaben ausüben.
Hoffmann ist seit 2005 am Universitätsklinikum Heidelberg tätig, unter anderem als Leitende Ärztin in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie. Seit 2022 leitet sie als «Expertin Medical Strategy and Corporate Development» strategische Projekte. Sie studierte in Leipzig, ist Fachärztin für Viszeralchirurgie und verfügt laut Mitteilung über einen «Master of Business Administration in Healthcare Management».
Der Chief Medical Officer der Luks-Gruppe koordiniert im Wesentlichen das medizinische Kerngeschäft und soll die medizinische Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Spitälern stärken. Zum Bereich gehören Qualitäts- und Riskmanagement, der Personalärztliche Dienst, die Codierung und das Medizincontrolling, die Infektiologie und Spitalhygiene, die klinischen Studien sowie die universitäre Ärzteausbildung. Die Funktion wurde Mitte 2021 im Rahmen der Gründung und Neuorganisation der Spitalgruppe geschaffen.
  • luzerner kantonsspital
  • spital
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Das ist der neue Chefarzt Pneumologie in Aarau

Hans-Joachim Kabitz übernimmt den Chefposten der Klinik für Pneumologie und Schlafmedizin am Kantonsspital Aarau.

image

Herz-OPs sind wohl abhängig vom Versicherungsstatus – und teils sogar unnötig

Privatpatienten werden häufiger am Herzen behandelt als Allgemeinversicherte. Das zeigt eine neue Studie der Uni Basel und des Kantonspitals Aarau.

image

Männedorf: Rettungsdienst erreicht ein Rekordhoch

2022 war der Rettungsdienst des Spitals Männedorf 4500 Mal im Einsatz – das sind knapp 20 Prozent mehr als die beiden Jahre davor.

image

Jetzt geht auch Gregor Lindners Stellvertreter

Michael Haidinger, der stellvertretende Chefarzt der Klinik für Allgemeine Innere und Notfallmedizin, verlässt das Bürgerspital. Sein Weggang reiht sich in eine Serie von Personalabgängen in Solothurn ein.

image

Stadtspital nimmt Dermatologie an die Europa-Allee mit

Im Rahmen der geplanten Eröffnung des ambulanten Zentrums in Zürich will das Stadtspital ambulante Spezialsprechstunden etappenweise verlagern.

image

In der Berner Gefässchirurgie kommt es zu einem Handschlag

Die Insel Gruppe und die Spital STS AG wollen in der operativen Gefässmedizin zusammenarbeiten. Damit sollen komplexe Fälle im universitären Zentrum beschleunigt werden.

Vom gleichen Autor

image

Pflegeleiter verlässt die Reha-Klinik Bellikon

Miguel González und die Suva Reha-Klinik Bellikon gehen «getrennte Wege». Es sei «im gegenseitigen Einvernehmen», heisst es.

image

Basler Chefarzt wird Präsident der Stiftung Krebsforschung Schweiz

Jakob Passweg übernimmt das Präsidium der grössten Förderorganisation der Schweizer Krebsforschung.

image

Spitaldirektorin will in den Nationalrat

Franziska Föllmi-Heusi vom Spital Schwyz ist als Kandidatin für die Nationalratswahlen nominiert.