Spital Neuenburg muss neuen Direktor suchen

Spitaldirektor Philippe Bolla verlässt das Spital Neuenburg (Hôpital Neuchâtelois) – früher, als dies geplant war.

, 20. Dezember 2016, 10:26
image
  • spital
  • neuchâtel
  • hôpital neuchâtelois
  • personelles
Philippe Bolla geht per Ende Februar 2017. Dies teilt das Hôpital Neuchâtelois (HNE) am Dienstag in einem Communiqué mit.
Die Suche nach einem neuen Direktor werde Anfang 2017 erfolgen, schreibt das Spital. Dieser soll die bevorstehenden strategischen Projekte an die Hand nehmen. Bis dahin liege die Verantwortung beim Verwaltungsrat (VR).

Seit Oktober 2015 im Amt

Der VR bedankt sich in der Mitteilung bei Philippe Bolla für sein Engagement. Dank ihm konnten mehrere Gross-Projekte sowie operative und organisatorische Ziele erreicht werden, heisst es. 
Er trat sein Amt im Oktober 2015 an. Geplant war eine Übergangszeit von 12 bis 24 Monaten, um das Spital in stabilere finanzielle und effizientere Verhältnisse zu führen. 

Bolla nennt «familiäre Gründe»

Für seinen vorzeitigen Rückzug nennt der im Tessin domizilierte Ökonom «persönliche und familiäre Gründe». Trotz der Spannungen und Schwierigkeiten in den letzten Monate habe er beim HNE «beaucoup de plaisir» gehabt. 
Das Spital steckt seit einiger Zeit in Schwierigkeiten. Letzte Woche ist bekannt geworden, dass das Ziel, wieder schwarze Zahlen zu schreiben, verpasst werde. Eine Erklärung dafür war der Abgang von spezialisierten Ärzten.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Kantonsspital Aarau entlässt Pflege-Leiter

Roland Vonmoos muss seinen Posten beim Kantonsspital Aarau räumen. Die Vorwürfe gegen den Leiter Pflege Anästhesie sind unklar.

image

Das sind die neuen Spitalräte der Zürcher Spitäler

In den Spitalräten des Zürcher Unispitals, des Kantonsspitals Winterthur und der Psychiatrie IPW wurde je ein neues Mitglied gewählt.

image

Diese Spitäler schafften es aufs Podium

And the winners are.... Unispital Zürich, Schulthess Klinik, Waadtländer Uniklinik und die Berner Klinik Montana.

image

Freiburger Spital muss Operationen verschieben

Das Freiburger Spital HFR sieht keine andere Lösung mehr: Weil alle Betten ausgelastet sind, verschiebt es nicht dringende Eingriffe.

image

Die Rega scheitert im Wallis an Air Zermatt und Air Glacier

Der Kampf der Rettungs-Unternehmen um den Walliser Luftraum ist entschieden: Die Rega erhält keinen Auftrag.

image

Zurzach-Care hat nun eine Direktorin Pflege und Therapie

Monique Arts wird die erste Direktorin Pflege und Therapie bei der Reha-Betreiberin Zurzach-Care. Die Stelle ist neu geschaffen worden.

Vom gleichen Autor

image

Ärzte erhalten von Ärzten eine Sonderbehandlung

Ärzte als Patienten kriegen bestimmte Privilegien, die andere Patienten oder Patientinnen nicht erhalten würden. Dies sagt die grosse Mehrheit der in einer Studie befragten Ärzte.

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.