Medinside sagt DANKE an über 1’816'000 Millionen Nutzer!

Medinside hat im letzten Jahr satte 115% Prozent mehr Nutzer erreicht, monatlich besuchten rund 200`000 Personen das Portal.

, 5. Januar 2021 um 07:32
image
Nie zuvor war der Informationsbedarf an relevanten Gesundheitsthemen grösser als im vergangenen aussergewöhnlichen Corona-Jahr. Mehr als 1’816’000 Nutzer haben Medinside 2020 besucht, was einem satten Plus von 115 Prozent entspricht. Es wurden mehr als 5’694’000 Seitenaufrufe erzeugt (+68%), die durchschnittliche Sitzungsdauer betrug 1:13 Minuten.
image
Dieses Wachstum zeigt sich auch in den sozialen Kanälen. Auf Facebook wuchs die Anzahl Follower auf 6'077 (+26%) und auf Linkedin folgen Medinside mittlerweile 4'944 Personen (+39%). Der Newsletter von Medinside wird zwei Mal pro Woche an 11'214 Abonnenten (+25.5%) versendet.
image
Diese Zahlen machen uns stolz und zeigen, wie gross das Bedürfnis nach gutem, unabhängigem Journalismus ist – insbesondere in Zeiten von Corona. Um die Qualität weiter zu steigern, branchenrelevante Themen aufzudecken und über aktuelle Entwicklungen im Gesundheitswesen zu informieren, baut Medinside die Redaktion aus. Unser Ziel ist es, weiter zu wachsen, die Branche vollständig abzudecken und das Nummer 1 Portal der Gesundheitsbranche zu bleiben.
Um das Portal stets weiter zu optimieren haben wir in diesem Jahr zudem ein komplettes Redesign von Medinside und Medinside.Jobs durchgeführt. Durch das neue Design, neue Features und optimierte Werbemöglichkeiten wurde Medinside und Medinside.Jobs für unsere Nutzer und Werbekunden noch attraktiver. Beispielsweise wurde die neu geschaffene Möglichkeit des Employer Brandings vom Markt sehr positiv aufgenommen.
Wir bedanken uns deshalb bei allen unseren Leserinnen und Lesern – für Ihre Treue, Ihre konstruktiven Feedbacks, Anregungen und Kritiken. Wir freuen uns, wenn Sie uns in den Kommentaren schreiben, was Ihnen an medinside.ch gefällt und wo wir uns noch verbessern können. Und wir freuen uns, wenn Sie uns weiterempfehlen!
  • hausmitteilung
  • medinside
  • trends
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Luzern: Ende des Ärzte- und Pflegemangels in Sicht?

Im vergangenen Jahr wurden 10 Prozent mehr Bewilligungen für Gesundheitsberufe erteilt.

image

Erfolg für Jungunternehmen im Biotech- und Medtech-Bereich

Viele Start-Up-Unternehmen hatten letztes Jahr grosse Mühe, Investoren zu finden. Biotech und Medtech gehörten aber zu den Gewinnern.

image

Die Menschen fühlen sich so gesund wie vor Corona

Die Covid-Turbulenzen konnten der gesundheitlichen Selbstsicherheit von Herrn und Frau Schweizer wenig anhaben: Dies besagen neue Daten.

image

Erste Transplantation mit«DaVinci-Xi-System» am Kantonsspital St. Gallen

Erstmals wurde am KSSG die Niere eines Lebendspenders mit Hilfe chirurgischer Robotik entnommen.

image

Effizienz durch digitale Prozesse

Schwarzwald-Baar Klinikum meistert Hürden der Anbindung von HYDMedia an das LE-Portal

image

Knieprothetik: KSBL setzt auf J&J Robotertechnik

Damit kann eine noch höhere Präzision erreicht werden.

Vom gleichen Autor

image

Auch das Spital Muri reiht sich ein

Und schreibt einen Verlust von 1,5 Millionen Franken.

image

Viktor 2023: Ein Pflegefachmann macht Hoffnung als Politiker

Patrick Hässig war 18 Jahre Radiomoderator, dann ging er erst in die Pflege – und dann in den Nationalrat. Nun erhielt er den «Viktor» als beliebtester Gesundheitspolitiker.

image

Traditioneller Medinside Frühstücksevent

Verpassen Sie nicht unseren traditionellen Frühstücksevent 25. Oktober 2023 in Zürich. Dieses Jahr mit spannenden Themen und Referenten.