Wetzikon: Breitenstein wird Chefärztin Anästhesie

Der Verwaltungsrat hat entschieden: Chantal Breitenstein wird Nachfolgerin von Andreas Kündig und somit Chefärztin des Instituts für Anästhesie am GZO Wetzikon.

, 11. Juli 2022, 11:41
image
  • gzo spital wetzikon
  • anästhesie
Die Abteilung Anästhesie steht ab dem 1. August unter der Leitung von Chantal Breitenstein, die seit 2017 am GZO Spital Wetzikon tätig ist. Das hat der Verwaltungsrat des GZO Spital Wetzikon entschlossen. Damit tritt sie die Nachfolge des  langjährigen Chefarztes Andreas Kündig an, der Ende 2021 in den Ruhestand gegangen ist. 
«Wir freuen uns ausserordentlich, dass wir mit Chantal Breitenstein eine äusserst ausgewiesene Anästhesistin mit hoher Führungs- und Organisationskompetenz für diese anspruchsvolle Position finden konnten», wird Professor Urs Eriksson, ärztlicher Direktor am GZO Spital Wetzikon, in der Medienmitteilung zitiert. «Als Ausbildnerin und Prozessgestalterin hat sie sich sehr verdient gemacht. Zudem ist sie als Ur-Wetzikerin in unserer Region tief verankert und vernetzt», ergänzt er.
Die 47-Jährige studierte an der Universität Zürich und war bereits während ihrer Facharztweiterbildung vor 18 Jahren als Assistenzärztin in Wetzikon tätig. 
Später arbeitete sie am Spital Limmattal, am Universitätsspital Zürich (USZ) und auch als Jet-Ärztin bei der Rega. Als Oberärztin wirkte sie am USZ, als Leitende Ärztin und stellvertretende Chefärztin war sie am Spital Uster tätig. 
2017 wechselte sie als Leitende Ärztin ans GZO Spital Wetzikon. Seither habe sie sich berufsbegleitend auch betriebswirtschaftlich fundiert weitergebildet, heisst es weiter. 
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Adipositas-Spezialistin wird Co-Chefärztin Chirurgie in Wetzikon

Die Chirurgie am GZO Spital Wetzikon hat eine neue stellvertretende Leiterin. Magdalena Biraima wechselt vom Kantonsspital St. Gallen nach Wetzikon.

image

Freiburger Spitalpersonal droht mit Streik

Der Kanton Freiburg erhöht den Lohn für Intensiv- und Notfallpflege-Spezialisten, nicht aber für Fachpflegekräfte in der Anästhesie. Diese fühlen sich gedemütigt.

image

Luks: Michael Graf zum Co-Chefarzt befördert

Der Leitende Arzt an der Klinik für Anästhesie am Kantonsspital Luzern steigt auf und wird Co-Chefarzt. Das hat die Geschäftsleitung entschieden.

image

Der zugedröhnte Anästhesist wurde entlassen

Dass sich ein Arzt in der Spitaltoilette mit Propofol zudröhnt, soll nicht mehr passieren. Die Freiburger Spitäler (HFR) kündigen Massnahmen an.

image

Kantonsspital Baden erhält Preis für Patientensicherheit

Das Kantonsspital Baden ist mit dem «Deutschen Preis für Patientensicherheit 2022» ausgezeichnet worden. Für ein Konzept, das auch das Vertrauen zwischen Mitarbeitenden und Führungskräften stärken soll.

image

Neuer Chef-Kardiologe bringt neue Techniken mit

Stephan Winnik hat am GZO Spital Wetzikon erstmals eine neuartige Implantationstechnik für einen Zweikammer-Herzschrittmacher angewendet – gemeinsam mit Daniel Hofer vom Zürcher Unispital.

Vom gleichen Autor

image

Nach Widersprüchen: Die neue Patientenverfügung soll für mehr Klarheit sorgen

Der Berufsverband der Schweizer Ärztinnen und Ärzte hat seine Patientenverfügung überarbeitet. Neu kann der Wunsch nach einer Organspende festgehalten werden.

image

Das Elektronische Patientendossier wird für alle kommen

Es herrscht breiter Konsens, dass bei der kommenden Revision der Gesetzgebung Elektronisches Patientendossier die Pflicht für ein Dossier eingeführt wird.

image

Stromkrise: Spital Muri führt «Feldküchen-Testlauf» durch

Das Aargauer Spital sieht sich mit möglichen Energie-Engpässen konfrontiert und will während der Covid-Krise entwickelte Szenarien im Notfall nutzen können.