Waldhotel: Gesundheitsdirektorin will Reha-Bewilligung

Das neue Waldhotel auf dem Bürgenstock soll als Rehaklinik auf die kantonale Spitalliste. Die Krankenversicherer wehren sich.

, 24. August 2017, 08:04
image
  • versicherer
  • reha
  • spital
  • nidwalden
  • waldhotel
  • bürgenstock resort
Die Nidwaldner Gesundheitsdirektorin Yvonne von Deschwanden möchte das Waldhotel auf die kantonale Spitalliste aufnehmen. Die Regierung beabsichtigt damit, der Bevölkerung eine wohnortsnahe Versorgung anzubieten, wie das «Regionaljournal Zentralschweiz» berichtet.
Derzeit werde das Gesuch für eine Bewilligung als Rehabilitationsklinik vom Kanton geprüft. Trotzdem will die Regierung das Waldhotel bereits auf die Spitalliste setzen.

Begründung der Regierung fehlt 

Für den Krankenversicherungs-Verband Santésuisse ist dieses neue Angebot dem Bericht zufolge aber unnötig. Es fehlten Begründung und wesentliche Informationen. Der Verband befürchtet eine Überversorgung, höhere Kosten – und somit höhere Prämien. 
Die Regierung habe es sich hier etwas einfach gemacht, sagt Heinz Locher zu SRF. Auch dem Gesundheitsökonomen fehlen genaue Daten im Planungsbericht: etwa ein Nachweis zur Wirtschaftlichkeit und zur Qualität oder Angaben zum Bedarf. 

Mehrere Behandlungsgebiete

Welche Leistungen das Waldhotel genau anbieten will, ist bis heute nicht öffentlich. Die Rede ist von medizinischen Angeboten in verschiedenen Fachbereichen und einer medizinischen Versorgung, die rund um die Uhr angeboten werde. Für die Reha sei nur ein kleiner Teil der insgesamt rund 160 Zimmer im Hotel vorgesehen.
Die Eröffnung des Waldhotels ist auf Herbst 2017 geplant. Das Waldhotel ist Teil des Bürgenstock Resort mit rund 30 Gebäuden. Das Management des Waldhotels spricht von einem «einzigartigen, holistischen Healthy Living Konzept mit medizinischen Dienstleistungen rund um Diagnostik, Therapie, Rehabilitation und Prävention».
Das Angebot des Waldhotels beruht auf fünf Behandlungsgebiete:
  • Diagnostik & Medical Check-up: Medizinische Abklärungen
  • Mobility & Reconditioning: Optimierung und Wiederlangung der Mobilität sowie der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Body & Mind Balance: Behandlung bei Stress und Burn-out, Unterstützung zum Erhalt der geistigen Leistungsfähigkeit, Ausgleich der Work-Life-Balance
  • Weight Management & Lifestyle: Gewichtsmanagement mit Bewegungstherapie, Ernährungs- und Verhaltensberatung
  • Beauty & Healthy Aging: Präventive Medizin, ästhetische Dermatologie, Zahnmedizin 
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Krankenkasse baut Zentrum für digitale Gesundheit auf

Der Krankenversicherer CSS will das Gründertum im Bereich «Digital Health» fördern – gemeinsam mit dem EPFL Innovation Park. Die ersten Start-ups sind ausgewählt.

image

Service on Demand im Gesundheitswesen: einfach cool.

Service on Demand ist einfach, flexibel und innovativ. Anders gesagt, eine Dienstleistung, die nur nach Bedarf zum Einsatz kommt und einen Auftrag digital der richtigen Stelle meldet.

image

Bildungsstation am Kantonsspital Aarau

Das Kantonsspital Aarau bildet derzeit über 350 Lernende und Studierende im Bereich Pflege und medizinische therapeutische Therapieberufe aus. Ihnen ein attraktives Arbeits- und Ausbildungsumfeld zu bieten ist das oberste Ziel. Dazu geht das KSA innovative Wege.

image

Neuer Chefarzt für die Rehaklinik Zihlschlacht

Karsten Krakow übernimmt die Funktion des Chefarztes für Neurologische Rehabilitation und Frührehabilitation bei der Vamed-Rehaklinik Zihlschlacht.

image

Hier könnte bald ein neues Spital stehen

Die Lindenhofgruppe prüft auf dem Berner Springgarten-Areal die Realisierung eines möglichen neuen Spitalstandorts.

image

Kantonsspital St.Gallen stellt die Notfallmedizin neu auf

Das Kantonsspital St.Gallen organisiert die Zentrale Notfallaufnahme neu, vollzieht gleichzeitig einen Namenswechsel und ernennt eine neue ärztliche Leiterin.

Vom gleichen Autor

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.

image

Ist Mikroplastik im Blut eine Gefahr für die Gesundheit?

Die Basler Nationalrätin Sarah Wyss will wissen, welchen Einfluss Mikroplastik auf die menschliche Gesundheit hat. Hier die offizielle Antwort des Bundesrates.