«One Health»: Uni Basel mit Gratis-Health-Kurs

Der Online-Kurs «Neue Wege in der Krankheitsbekämpfung» der Universität Basel richtet sich unter anderem an Gesundheitsfachkräfte und Studierende.

, 16. August 2016, 08:47
image
  • basel
  • universität basel
  • ausbildung
Die Universität Basel bietet kostenlos für alle Interessierten den Online-Kurs «One Health» an. Im Kern geht es dabei die globale Bekämpfung von Krankheiten. 
Jakob Zinsstag vom Schweizerischen Tropen- und Public-Health Institut (TPH) führt im Kurs in das «One-Health-Konzept» ein. Dabei werden die Vorteile einer engen Kooperation zwischen Human- und Veterinärmedizin für die Bekämpfung bestimmter Krankheitserreger diskutiert – zum Beispiel das Q-Fieber oder die Tollwut.
Der Online-Kurs bietet sich an sowohl für Gesundheitsfachkräfte, Studierende und Personen, die in NGOs oder in der Politik tätig sind, als auch für Laien. Start ist 7. November 2016. Die Kurssprache ist Englisch. Einschreiben können Sie sich gleich hier
Der Trailer zum Kurs:
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Das ist die neue Professorin für Pflegewissenschaft

Der Basler Universitätsrat hat Franziska Zúñiga Maldonado-Grasser zur neuen Professorin gewählt. «Innovation in Care Delivery» ist ihr Schwerpunkt.

image

Bern und Tessin spannen bei der Humanmedizin zusammen

Ab 2023 können Tessiner Studierende in Bern einen Bachelorabschluss in Humanmedizin absolvieren.

image

Verkauf von Cannabis in Basler Apotheken verzögert sich

Das Pilotprojekt «Weed Care» zum regulierten Cannabisverkauf in Basel kann nicht wie geplant Mitte September starten. Grund ist die mangelnde Qualität der Produkte.

image

Neuer Chefarzt für das universitäre Bauchzentrum

Beat Müller wird neuer Chefarzt am Kompetenzzentrum Clarunis. Die Universität Basel hat ihn bereits zum Professor für Viszeralchirurgie ernannt.

image

Test für Medizinstudium soll analysiert werden

Der Kanton Freiburg überprüft die ärztliche Aufnahmeprüfung. Das Ziel: herausfinden, ob französischsprachige Kandidaten gegenüber deutschsprachigen benachteiligt werden.

image

Kanton muss Pflegestudium rasch unterstützen

Die Berner sind für einmal schneller als andere: Die Kantonsregierung investiert möglichst rasch Geld in die Pflegeausbildung. Andere Kantone wollen abwarten.

Vom gleichen Autor

image

Ärzte erhalten von Ärzten eine Sonderbehandlung

Ärzte als Patienten kriegen bestimmte Privilegien, die andere Patienten oder Patientinnen nicht erhalten würden. Dies sagt die grosse Mehrheit der in einer Studie befragten Ärzte.

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.