Das sind die Top Arbeitgeber in der Schweizer Gesundheitsbranche

Ein neues Ranking zeigt die Top 20 der Spitäler in der Schweiz, in denen angehende Ärztinnen und Ärzte am liebsten arbeiten möchten.

, 28. Mai 2020 um 06:03
image
  • arbeitswelt
  • pflege
  • ärzte
  • spital
  • universum
Der medizinische Nachwuchs zieht es am ehesten in das universitäre Umfeld, allen voran in das Universitätsspital Zürich (USZ). Dies zeigt das neue «Spital»-Ranking, durchgeführt von der auf Employer Branding spezialisierte Beratungsfirma Universum.
In der Schweiz wurden dafür die Angaben von insgesamt über 1'150 Medizin- und Healthstudierenden ausgewertet: Sie standen jeweils vor der Frage, welches Spital für sie der ideale Arbeitgeber wäre.

Spital Ranking 2020 (neu)


  1. Universitätsspital Zürich (USZ)
  2. Inselspital, Universitätsspital Bern
  3. Centre Hospitalier Universitaire Vaudois (CHUV)
  4. Hirslanden Kliniken
  5. Hôpitaux Universitaires de Genève (HUG) 
  6. Universitätsspital Basel (USB)
  7. Kinderspital Zürich 
  8. Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB) 
  9. Kantonsspital Winterthur (KSW)
  10. Schulthess Klinik
  11. Luzerner Kantonsspital (Luks)
  12. Kantonsspital Aarau (KSA)
  13. Stadtspital Triemli
  14. Kantonsspital St. Gallen (KSSG)
  15. Hôpital du Valais / Spital Wallis
  16. Hôpital fribourgeois / Freiburger Spital (HFR)
  17. Hôpital Riviera Chablais
  18. Kantonsspital Graubünden (KSGR)
  19. Kantonsspital Baselland (KSBL)
  20. Zuger Kantonsspital

Die Auf- und Absteiger

Wie in den Vorjahren hat Universum nebst dem neuen Spitalranking die Rangliste der attraktivsten Arbeitgeber für Studierende im Bereich Gesundheitswesen und Medizin gekürt. Hier belegt die Hilfsorganisation «Doctors Without Borders» den Spitzenplatz.
Den grössten Sprung vorwärts machten dieses Jahr der Gesundheitsdienstleister Medbase (+ 15) und die Psychiatrischen Dienste Aargau (+ 14). Am weitesten zurück fielen das Hôpital du Jura (-17) und das Freiburger Spital HFR (- 14).

Die attraktivsten Arbeitgeber für Health- und Medizinstudierende

(in Klammern: Veränderungen gegenüber dem Vorjahr Auf- oder Absteiger ↑/↓)

Die attraktivsten Arbeitgeber für Health- und Medizinstudierende

(in Klammern: Veränderungen gegenüber dem Vorjahr)
  1. Doctors Without Borders (↑ 3)
  2. Universitätsspital Zürich USZ (↑ 1)
  3. Inselspital, Universitätsspital Bern (↓ 1)
  4. Centre Hospitalier Universitaire Vaudois CHUV (↓ 3)
  5. Hirslanden Kliniken (↑ 1)
  6. Hôpitaux Universitaires de Genève HUG  (↓ 1)
  7. Universitätsspital Basel USB (-)
  8. Kinderspital Zürich (↑ 1)
  9. Novartis (↓ 1)
  10. IKRK (↑ 1)
  11. Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB) (↑ 2)
  12. Kantonsspital Winterthur KSW (↑ 3)
  13. Schulthess Klinik (↑ 1)
  14. Roche (↓ 4)
  15. Luzerner Kantonsspital Luks (↑ 4)
  16. Kantonsspital Aarau KSA (↑ 2)
  17. Stadtspital Triemli (↓ 1)
  18. Suva (↑ 3)
  19. Stadt Zürich (↑ 8)
  20. Kantonsspital St. Gallen KSSG (-)
  21. Tierspital Zürich (UZH) (neu)
  22. Swiss Tropical and Public Health Institute (↑ 9)
  23. Nestlé (-)
  24. Hôpital du Valais / Spital Wallis  (↓ 7)
  25. Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (↓ 1)
  26. Hôpital fribourgeois / Freiburger Spital HFR (↓ 14)
  27. CERN (↑ 1)
  28. Bundesverwaltung (↑ 7)
  29. Medbase (↑ 15)
  30. Hôpital Riviera Chablais (↓ 8)
  31. Bayer (↓ 6)
  32. Kantonsspital Graubünden KSGR (↓ 2)
  33. Kantonsspital Baselland KSBL (↑ 9)
  34. Johnson & Johnson (↓ 5)
  35. Zuger Kantonsspital (↑ 2)
  36. Hôpital Neuchâtelois HNE (↓ 10)
  37. Solothurner Spitäler soH (↓ 1)
  38. Spitalzentrum Biel / Centre hospitalier Bienne (↑ 3)
  39. Kantonsspital Baden KSB (↓ 7)
  40. L'Oréal Group (↑ 3)
  41. McKinsey & Company (↑ 10)
  42. AXA (↑ 14)
  43. Pfizer (↓ 3)
  44. Swiss Medical Network SMN (↑ 5)
  45. Ostschweizer Kinderspital (↓ 11)
  46. Biogen (↑ 2)
  47. Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel (↓ 9)
  48. Vifor Pharma (↓ 9)
  49. Universitäre Psychiatrische Dienste Bern (UPD) (↑ 5)
  50. Hôpital du Jura  (↓ 17)
  51. Medtronic (↓ 6)
  52. Spital STS  (↓ 5)
  53. Luzerner Psychiatrie (↓ 1)
  54. Straumann (↑ 9)
  55. Psychiatrische Dienste Aargau (PDAG) (↑ 14)
  56. Celgene (neu)
  57. Boston Consulting Group (BCG)  (↓ 2)
  58. Gesundheitszentrum Fricktal (↓ 8)
  59. Integrierte Psychiatrie Winterthur IPW (↓ 6)
  60. Actelion (↑ 1)
  61. Spitäler Schaffhausen (↑ 3)
  62. Stryker  (↑ 3)
  63. Procter & Gamble (P&G) (↑ 7)
  64. Kantonsspital Obwalden (↓ 6)
  65. Kantonsspital Glarus (↓ 5)
  66. Takeda (neu)
  67. Syngenta (↓ 8)
  68. Unilever (↓ 6)
  69. Kantonsspital Nidwalden (↓ 12)

  • Ranking 2019
  • Ranking 2018
  • Ranking 2017

Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

USB: Rechtsstreit abgewendet, 300 Millionen bewilligt

Über ein Millionen-Darlehen ans Unispital war ein Streit zwischen dem Kanton und den Basler Privatspitälern entflammt.

image

Das Spital Uster kehrt in die Gewinnzone zurück

Eine Fusion mit dem angeschlagenen Nachbarspital Wetzikon stehe nun nicht mehr zur Diskussion.

image

Pflege: So gross wird die Ausbildungs-Lücke im Kanton Zürich

In den nächsten fünf Jahren dürfte mehr als ein Fünftel des Bedarfs an gut ausgebildeten Pflegefachleuten nicht abgedeckt sein – sagt eine Obsan-Studie.

image

Neue Direktorin für das Spital Nidwalden

Ursina Pajarola ist ab Oktober die Direktorin des Spitals Nidwalden. Sie leitet derzeit noch eine Altersresidenz.

image

Deshalb bauten die Stararchitekten das neue Kispi

Seid ihr noch bei Trost, fragte sich ein SVP-Politiker beim Anblick des neuen Kinderspitals Zürich. Es gibt aber Gründe für den exklusiven Bau.

image

Sogar das Spital Schwyz schreibt nun rote Zahlen

Es ist das erste Mal seit acht Jahren: Das bisher rentable Spital Schwyz hat 2023 Verlust gemacht.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.