Spital Männedorf eröffnet Praxis für Endokrinologie und Kardiologie

Das Spital Männedorf führt die Praxis von René Maire und Stephan Suter weiter. Die Endokrinologie-Praxis wird gemeinsam mit dem Universitätsspital Zürich betrieben.

, 22. August 2022, 13:05
image
Das Spital Männedorf eröffnet im Zentrum von Männedorf eine Praxis für Endokrinologie und Kardiologie. Dies geht aus einer Mitteilung vom Montag hervor. Das Spital führt damit die Praxis von Stefan Suter und von René Maire an der Bahnhofstrasse 20 weiter. Beide sind Ende Juni in den Ruhestand getreten.
Die Kardiologie-Praxis wird von Irina Kutajeva, Fachärztin Innere Medizin und Kardiologie, geleitet. Sie ist seit über zwanzig Jahren als Kardiologin in verschiedenen Spitälern und Kliniken tätig. 

Unispital und Spital Männedorf bauen Zusammenarbeit aus

Die ärztliche Leitung der Endokrinologie-Praxis übernimmt Andrea Babians Brunner. Sie leitete bislang die endokrinologische Sprechstunde am Spital Männedorf und verlegt ihre Tätigkeit in die Praxis. Sie ist Fachärztin für Endokrinologie und Diabetologie und neben ihrer Tätigkeit in der Praxis Kaderärztin am Universitätsspital Zürich (USZ).
Zum Ärztinnenteam gehören auch Christina Antoniadis und Barbara Kaufmann. Sie sind beide ebenfalls Ärztinnen für Endokrinologie und Diabetologie aus dem Team des Zürcher Unispitals. Die Ärztinnen arbeiten eng mit den Spezialistinnen und Spezialisten des Spitals Männedorf und des USZ Zürich zusammen. Seit Anfang Jahr bietet das Unispital im Spital Männedorf bereits eine endokrinologische Sprechstunde an.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Universitätsklinik weitet Angebot auf Männedorf aus

Das Universitäre Wirbelsäulenzentrum Zürich (UWZH) arbeitet neu auch im Spital Männedorf und bietet dort Standard-Operationen an.

image

Dieses Spital darf nicht so gross werden wie geplant

Es ist zu teuer: Das neue Schaffhauser Kantonsspital muss um 50 Millionen Franken billiger werden. Das hat der Spitalrat beschlossen.

image

Protest in Lausanne: Angestellte des Unispitals wollen mehr Lohn

Rund 250 Mitarbeitende des Universitätsspitals Chuv und Gewerkschaftsvertreter protestieren vor dem Hauptgebäude für einen vollen Teuerungsausgleich.

image

Die HFR-Operationszentren haben einen neuen Chefarzt

Pavel Kricka leitet neu als Chefarzt die Operationszentren des Freiburger Spitals (HFR). Er ist Nachfolger von Rolf Wymann.

image

Kantonsspital Glarus muss neuen Pflegechef suchen

Markus Loosli verlässt das Kantonsspital Glarus – aus privaten Gründen, heisst es.

image

Konflikt zwischen Unispital und Personal wegen Long-Covid

Aufgrund von Long-Covid-Symptomen ist es Pflegekräften nicht mehr möglich, zur Arbeit ins Genfer Unispital zurückzukehren. Die Lösung soll nun offenbar die Entlassung sein.

Vom gleichen Autor

image

Jeder Dritte in der Schweiz glaubt: Antibiotika zerstören Viren

Immerhin ist allgemein bekannt, dass Antibiotika kein effektives Mittel gegen Grippe und Erkältung ist. Dies zeigt eine aktuelle Repräsentativbefragung.

image

Die Migros kauft die Versandapotheke Zur Rose

Jetzt ist es bestätigt: Die Zur Rose-Gruppe veräussert ihr Schweizer Geschäft an die Migros-Tochter Medbase.

image

Bethesda-Finanzchef wechselt nach Solothurn

Philippe Salathé wird neuer Direktor Finanzen der Solothurner Spitäler. Er übernimmt die Funktion von Roman Kissling.