Spital Altstätten: Neuer Leiter Innere Medizin

Thorsten Meuthen übernimmt im Spital Altstätten die Leitung Innere Medizin von Peter Ernst. Meuthen arbeitet seit über zehn Jahren in der Spitalregion.

, 15. Juli 2022, 07:01
image
Die Geschäftsleitung der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland (SR RWS) hat Thorsten Meuthen zum neuen Leiter der Inneren Medizin des Spitals Altstätten gewählt. In dieser Funktion übernimmt Meuthen zudem auch die Standortleitung, wie das Regionalspital mitteilt. 
Thorsten Meuthen kenne das Spital in und auswendig, steht in der Mitteilung zu lesen. Der Leitende Arzt ist seit über 13 Jahren dort tätig, seit 2016 als Chefarzt Stellvertreter und Leiter der Notfallstation. In seiner beruflichen Laufbahn arbeitete er im Spital Walenstadt und im Kantonsspital St.Gallen. Der Internist verfügt unter anderem über Erfahrungen in der Sonographie, der Biopsie und der Gastroskopie.
Meuthen ist Facharzt für Allgemeine Innere Medizin und folgt auf Peter Ernst, der nach neunjähriger Tätigkeit das Pensionierungsalter erreicht. Ernst bleibe dem Spital aber in einem 60-Prozent-Pensum als Leitender Arzt erhalten, vorwiegend in der Endoskopie. Chefarzt der Inneren Medizin und Departementsleiter ist Yves Crippa.

Spital wird in ein Gesundheits- und Notfallzentrum umgewandelt

Das Spital Altstätten bietet erweiterte Grundversorgung mit den stationären Abteilungen Innere Medizin, Chirurgie/Orthopädie und Akutgeriatrie. Spezialisierte Leistungen erbringt es in der Gastroenterologie, Kardiologie und Schmerztherapie. 
Gemäss der neuen St.Galler Spitalstrategie wird das Spital im Verlauf des Jahres 2027 aufgehoben und bis zu diesem Zeitpunkt in ein Gesundheits- und Notfallzentrum (GNZ) umgewandelt. Heute arbeiten rund 300 Mitarbeitende im Regionalspital, was knapp 200 Vollzeitstellen entspricht. Das geplante GNZ ist hingegen auf 20 bis 25 Vollzeitstellen angelegt. 
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Annette Ciurea verlässt das Spital Männdorf

Die Ärztin wechselt in die Geschäftsleitung von Age Medical. Dort soll sie mitunter Angebote rund um die Palliative Geriatrie weiterentwickeln.

image

Freiburg: Das ist der neue Leiter Innere Medizin

Julien Vaucher wird Leiter des Departements Innere Medizin und Fachbereiche am Freiburger Spital. Heute herrscht dort eine Leitung ad interim.

image

Badener Spital will bessere Luft in seinen Zimmern

Dazu werden am Kantonsspital Baden im Rahmen eines Pilotprojekts neuartige Filteranlagen getestet. Ziel ist es, das Infektionsrisiko zu reduzieren.

image

Auf der Oktoberfest-Wiesn steht sogar ein Computer-Tomograph

Das Münchner Oktoberfest 2022 bietet weltweit erstmalig auf einem Volksfest eine derartige medizinische Untersuchung an.

image

Inflation: Schweizer Spitäler fordern teuerungsangepasste Tarife

Höhere Energiekosten und höhere Kosten für Materialen des täglichen Bedarfs belasten die Rechnungen der Spitäler zusätzlich.

image

Uniklinik Balgrist und Spital Davos spannen zusammen

Geplant ist eine Kooperation in den Bereichen Sport- und Präventionsmedizin, Prähabilitation und Wirbelsäulenmedizin. Mitunter soll der Bereich Forschung gestärkt werden.

Vom gleichen Autor

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.

image

Ist Mikroplastik im Blut eine Gefahr für die Gesundheit?

Die Basler Nationalrätin Sarah Wyss will wissen, welchen Einfluss Mikroplastik auf die menschliche Gesundheit hat. Hier die offizielle Antwort des Bundesrates.