LUKS: Neuer Co-Chefarzt der Kinderklinik

Johannes Spalinger ist neuer Co-Chefarzt der Pädiatrischen Tagesklinik und der Kinder-Gastroenterologie am Kantonsspital Luzern.

, 12. Januar 2016, 10:13
image
  • luzerner kantonsspital
  • spital
  • kinderspital luzern
Johannes Spalinger ist seit 1998 als Leiter der Pädiatrischen Tagesklinik und der Kinder-Gastroenterologie am Kinderspital Luzern tätig, seit 2000 als Leitender Arzt. Er hat die Kinder-Gastroenterologie in der Klinik aufgebaut, dies nach einem dreijährigen Weiterbildungsaufenthalt in Kanada. 
Mit dem Aufbau der Kinder-Gastroenterologie hat Spalinger laut einer Mitteilung eine moderne pädiatrische Gastroenterologie etabliert und besonders auch die Möglichkeiten der Endoskopie-Diagnostik bei Kindern geschaffen. Sein besonderes Interesse gilt den Kindern und Jugendlichen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, den Zöliakie-Betroffenen und den Kindern mit schweren Darmversagen.

Spezialist für Kinderernährung

Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Ernährung von gesunden und kranken Kindern aller Altersstufen. Seit 2009 ist er Vorsitzender der Ernährungskommission des Luzerner Kantonsspitals. Als Leiter der Pädiatrischen Tagesklinik ist er wesentlich beteiligt an der kontinuierlichen Weiterentwicklung, Integration und interdisziplinären Zusammenarbeit aller pädiatrischer Schwerpunkte und der Kinderchirurgie. 
Nebst seiner Tätigkeit im Kinderspital hat Spalinger ein 20-Prozent-Pensum als externer Konsiliararzt an der Universitätskinderklinik Bern und einen Lehrauftrag an der Universität Bern. er ist zudem aktives Mitglied in mehreren nationalen und internationalen Fachgesellschaften für Kindergastroenterologie, darunter auch im Wissenschaftlichen Beirat der schweizerischen Forschungsgruppe für chronisch entzündliche Darmerkrankungen und der Interessengemeinschaft Zöliakie.
image
Johannes Spalinger, Co-Chefarzt am Kinderspital Luzern. (Bild: zVg)
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Kantonsspital Aarau entlässt Pflege-Leiter

Roland Vonmoos muss seinen Posten beim Kantonsspital Aarau räumen. Die Vorwürfe gegen den Leiter Pflege Anästhesie sind unklar.

image

Das sind die neuen Spitalräte der Zürcher Spitäler

In den Spitalräten des Zürcher Unispitals, des Kantonsspitals Winterthur und der Psychiatrie IPW wurde je ein neues Mitglied gewählt.

image

Diese Spitäler schafften es aufs Podium

And the winners are.... Unispital Zürich, Schulthess Klinik, Waadtländer Uniklinik und die Berner Klinik Montana.

image

Freiburger Spital muss Operationen verschieben

Das Freiburger Spital HFR sieht keine andere Lösung mehr: Weil alle Betten ausgelastet sind, verschiebt es nicht dringende Eingriffe.

image

Die Rega scheitert im Wallis an Air Zermatt und Air Glacier

Der Kampf der Rettungs-Unternehmen um den Walliser Luftraum ist entschieden: Die Rega erhält keinen Auftrag.

image

Nun macht auch Team der Uroclinic in Wetzikon mit

Die Urologieabteilungen des Zürcher Unispitals und des GZO Spitals Wetzikon nehmen einen dritten Partner auf: Die Uroclinic Wetzikon.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.