Kliniken Valens: Stabwechsel in der Rheinburg-Klinik

Martin Rutz verlässt sein Lebenswerk und übergibt die Leitung an die Neurologin Carmen Lienert.

, 6. Februar 2018, 08:32
image
In 23 Jahren hat Martin Rutz mit seiner Ehefrau Louise Rutz-LaPitz die Rheinburg als Klinik für akutstationäre neurologische und orthopädische Rehabilitation aufgebaut. In diesen Tagen tritt er in den Ruhestand. 
Nun hat Carmen Lienert, seine bisherige Stellvertreterin, die Chefarztstelle übernommen. Die Neurologin hat gemäss einer Mitteilung bereits im März 2016 den Dienst in der Rheinburg-Klinik Walzenhausen als Anwärterin auf die Chefarztposition angetreten. 
Carmen Lienert war zuvor acht Jahre lang als leitende Ärztin im Kantonsspital Baselland am Standort Bruderholz tätig gewesen und hat dort unter anderem eine neurologische Ambulanz aufgebaut. 
Die Rheinburg-Klinik gehört seit rund drei Jahren zur Gruppe Kliniken Valens mit drei Rehazentren. Sie wird von Till Hornung geführt. 
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Künstliche Intelligenz: Ärzte setzen Fragezeichen – und stellen Forderungen

Sie verändert das Gesundheitswesen «tiefgreifend» und fordert heraus: die künstliche Intelligenz. Die FMH will diesen Wandel begleiten und setzt mit einer Broschüre ein Zeichen.

image

Not im Notfallzentrum: Jetzt wollen Zuger Hausärzte helfen

Das Zuger Notfallzentrum ist an seiner Belastungsgrenze. Nach einem Aufruf der Ärztegesellschaft wollen rund 20 Arztpraxen unter die Arme greifen.

image

Blutvergiftung: Experten geben nationalen Aktionsplan bekannt

Just zum Welt-Sepsis-Tag von heute Dienstag lanciert ein Schweizer Experten-Gremium einen Aktionsplan, der die Behandlung von Menschen mit Sepsis verbessern soll.

image

Curafutura muss neuen Präsidenten suchen

Josef Dittli tritt als Präsident des Krankenversichererverbands Curafutura zurück.

image

Neuer medizinischer Direktor für das Hôpital Riviera-Chablais

Salah Dine Qanadli wird neuer ärztlicher Direktor beim Hôpital Riviera-Chablais. Er folgt auf Bernard Vermeulen.

image

Spital Einsiedeln: Chefarzt kehrt zurück

René Knollmann wird erneut Chefarzt der Klinik für Innere Medizin im Ameos-Spital Einsiedeln.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.