Klinik Gut erweitert Augenchirurgie

Der Augenarzt Markus Halberstadt operiert künftig als Belegarzt in der Privatklinik Gut. Er kommt vom Berner Lindenhofspital.

, 27. Februar 2018, 08:21
image
  • klinik gut
  • ophthalmologie
  • ärzte
  • personelles
Markus Halberstadt studierte in Hannover Medizin und spezialisierte sich auf Augenheilkunde und Augenchirurgie an den Universitäts-Augenkliniken in Kiel und Bern (Inselspital) und am Berner Lindenhofspital. Von 2007 bis 2017 war er als Kaderarzt und als operativ tätiger Belegarzt am Lindenhofspital tätig. Er ist 48 Jahre alt. 
Neu führt Halberstadt eine Praxis in Sargans und operiert in der Klinik Gut in Fläsch (GR). Dort betreibt die Klinik die nach eigenen Angaben «modernste orthopädische Klinik Graubündens» mit zwei Operationssälen, einer Tagesklinik für ambulante Eingriffe und Zimmern für 27 Patienten. Sie beschäftigt rund 190 Mitarbeitende. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Zulassung: Ausnahme soll für diese vier Bereiche gelten

Im Falle einer Unterversorgung könnten in der Schweiz bald Ausnahmen von der dreijährigen Tätigkeitspflicht gewährt werden.

image

Ärztlicher Direktor in Littenheid tritt schwieriges Erbe an

Keine einfache Aufgabe für den neuen Ärztlichen Direktor: Nach Satanismus-Vorwürfen steht die Klinik Littenheid unter genauer Beobachtung.

image

Vom Spital Uster zum Chefarzt in Schaffhausen

Severin Meili übernimmt die Funktion als Chefarzt Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparats am Kantonsspital Schaffhausen.

image

Vista weitet ihr Netzwerk ins Berner Oberland aus

Das Augenzentrum Thun gehört seit Montag zum Netzwerk der Vista Augenpraxen und Kliniken. Die Mitarbeitenden werden übernommen.

image

Das ist der neue Chefarzt Pneumologie in Aarau

Hans-Joachim Kabitz übernimmt den Chefposten der Klinik für Pneumologie und Schlafmedizin am Kantonsspital Aarau.

image

Arzt verweigert Maske in seiner Praxis – Gericht verordnet Geldstrafe

Ein coronaskeptischer Mediziner aus dem Kanton Luzern musste sich am Montag wegen wiederholten Verstössen gegen die Epidemiegesetzgebung vor Gericht verantworten.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.