Insel Gruppe: Pflege bleibt in der Konzernleitung

Das Pflegepersonal hat sich durchgesetzt: Der Bereich Pflege/MTT wird nach einer Übergangsphase direkt im Führungsgremium vertreten sein.

, 20. Oktober 2017, 16:51
image
  • insel gruppe
  • pflege
Seit dem 1. Juli war der Bereich Pflege/MTT bloss provisorisch in der Konzernleitung der Insel Gruppe vertreten. Ursprünglich sollte der Bereich ganz aus der Konzernleitung verschwinden und lediglich durch den interdisziplinären Kernbereich Medizin vertreten sein. 
Doch das Pflegepersonal leistete Widerstand und setzte eine Übergangslösung mit eigenständiger Vertretung in der Person von Ulrich von Allmen durch. Den ganzen Sommer über wurde der Widerstand weitergeführt mit dem Ziel, eine definitive Vertretung zu erwirken. Dies ist nun gelungen. 

Pflege hat strategische Bedeutung

«An seiner Sitzung vom 20. Oktober hat der Verwaltungsrat der Insel Gruppe beschlossen, dass die Pflege/MTT nach der Übergangsphase direkt und eigenständig in der Konzernleitung vertreten sein wird», schreibt die Insel Gruppe in einer Mitteilung
Eine direkte Einbindung der Pflege/MTT, so die neue Erkenntnis des Verwaltungsrats, trage zur Erreichung der strategischen Ziele des Unternehmens bei. Er anerkennt, dass die Bedeutung der nichtärztlichen Berufe zunehme. Fachübergreifend abgestützte Konzepte in der medizinischen Versorgung seien für den Erfolg der Spitalgruppe wichtig. 
Die Konzernleitung der Insel Gruppe setzt sich wie folgt zusammen:
  • Holger Baumann, Vorsitzender
  • Urs Mosimann, Medizinischer Direktor Insel Gruppe
  • Martin Fiedler, Ärztlicher Direktor des Inselspitals
  • Ulrich von Allmen, Direktor Pflege/MTT
  • Matthias Gugger, Direktor Lehre und Forschung
  • Uwe Simon, Dekan der Medizinischen Fakultät
  • Stefan Janz, Direktor Management Services
  • Martin Graf, Direktor Technologie ad interim

Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Diversität: Insel Gruppe lanciert «LGBTIQ+»-Netzwerk

Vielfalt und Inklusion wird bei vielen Unternehmen gross geschrieben. Die Berner Spitalgruppe hat nun ein Insel-internes Netzwerk für alle sexuellen Orientierungen gegründet.

image

Pflegeleiter verlässt die Reha-Klinik Bellikon

Miguel González und die Suva Reha-Klinik Bellikon gehen «getrennte Wege». Es sei «im gegenseitigen Einvernehmen», heisst es.

image

In der Berner Gefässchirurgie kommt es zu einem Handschlag

Die Insel Gruppe und die Spital STS AG wollen in der operativen Gefässmedizin zusammenarbeiten. Damit sollen komplexe Fälle im universitären Zentrum beschleunigt werden.

image

Insel-Gruppe machte deutlich höhere Verluste

Weil die Insel Geld aufnehmen will, hat sie ihr Halbjahresergebnis veröffentlicht: Dieses sieht schlecht aus.

image

Warum hunderte Pflegekräfte derzeit «Rücktrittsschreiben» verfassen

Eigentlich möchten viele Pflegefachpersonen ihrem Beruf gar nicht den Rücken kehren. Doch das System zwingt sie dazu, wie eine aktuelle Kampagne in den USA exemplarisch zeigt.

image

Markus Lüdi wechselt von Bern nach St.Gallen

Markus Lüdi wird Chefarzt Anästhesiologie am Kantonsspital St.Gallen. Er tritt damit die Nachfolge von Thomas Schnider an.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.