Insel Gruppe holt langjährige ABB-Managerin für die IT

Automatisierung, Robotisierung und Digitalisierung: Die Berner Spitalgruppe verstärkt das strategische Gremium mit einer ausgewiesenen IT-Expertin.

, 25. Juni 2021 um 09:18
image
  • spital
  • insel gruppe
  • wirtschaft
  • digitalisierung
Madeleine Petit sitzt neu im Verwaltungsrat der Insel Gruppe. Die 57-Jährige folgt im Strategiegremium auf Kurt Grüter, der nach sieben Jahren nicht mehr zur Wiederwahl stand.
Petit arbeitet als «Global Head of Information Systems Governance, Risk and Compliance» beim Industriekonzern ABB. Dort verantwortete die IT-Expertin Softwareimplementationen und Transformationsprojekte. 

Stärkung der IT sei wichtig

Die Wirtschaftsinformatikerin der Fachhochschule Konstanz war zudem als Chief Information Officer (CIO) für die Region Zentraleuropa verantwortlich. Sie weist laut Mitteilung breite Erfahrung in Bereichen wie Automatisierung, Robotisierung und Digitalisierung auf. 
Im Hinblick auf die Entwicklungen im Bereich IT und Digitalisierung sowie die anstehenden IT-Grossprojekte sei es wichtig, dass der Verwaltungsrat seine fachliche Kompetenz in diesen Bereichen stärken könne, steht in der Mitteilung der Spitalgruppe zu lesen.

Uneinigkeit um die Digitalisierungsstrategie

Die Insel Gruppe setzt sich seit längerer Zeit das Ziel «Vorreiterin der digitalen Medizin» zu werden. Vor knapp zwei Jahren kam dies ins Stocken und führte zur abrupten Trennung mit Michael Dahlweid, dem damaligen Direktor für Technologie und Innovation. Offenbar hatte es Differenzen zur «Digitalisierungsstrategie» und deren Kosten gegeben. Seit einem Jahr leitet Pascal Schär die Direktion Technologie und Innovation.
Die Mitglieder des Verwaltungsrats
  • Bernhard Pulver
  • Daniel Hoffet 
  • Ariste Baumberger
  • Katja Berlinger
  • Madeleine Petit
  • Christian Leumann
  • Marc Müller
  • Barbara Radtke
  • Jochen Werner
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

GZO Spital Wetzikon: Schon redet man von «alternativen Nutzungen» 

Der Neubau ist zu fast drei Vierteln fertig – nun sprang der Generalunternehmer Steiner AG ab. Wie also weiter?

image

Spital Wetzikon: Und noch ein GL-Mitglied weniger

Letzte Woche Urs Eriksson, heute Judith Schürmeyer – wieder hat ein Geschäftsleitungs-Mitglied das GZO Spital verlassen. Interimistisch übernimmt Susanna Oechslin.

image

Spital-Roboter: Science Fiction oder schon bald Normalität?

Indoor-Roboter können das Pflegepersonal entlasten und die Wirtschaftlichkeit im Spital verbessern. Semir Redjepi, Head of Robotics der Post im Interview.

image

Spital-CEO wird Präsident der Krebsliga Bern

Kristian Schneider übernimmt das Amt zusätzlich zu seiner Funktion als CEO des Spitalzentrums Biel.

image

KSOW: Stabile Patientenzahlen, höhere Erträge

Fachkräftemangel, Teuerung und starre Tarife – diese Faktoren brachten 2023 auch das Kantonsspital Obwalden in den roten Bereich.

image
Die Schlagzeile des Monats

«Es braucht einen runden Tisch fürs Gesundheitswesen»

In unserer Video-Kolumne befragt François Muller Persönlichkeiten aus der Branche zu aktuellen Fragen. Diesmal: Thierry Carrel.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.