HFGZ: Das sind die Besten

Die Höhere Fachschule Gesundheit Zentralschweiz hat 58 Frauen und 3 Männern das Diplom «Pflegefachfrau/-mann HF» verliehen.

, 29. März 2016, 07:21
image
  • hfgz
  • ausbildung
Vor kurzem fand in Luzern die Diplomübergabe zur Pflegefachfrau/-mann HF an der Höheren Fachschule Gesundheit Zentralschweiz (HFGZ) statt. 
Erstmals zeichnete die HFGZ Studierende aus, welche entweder die Diplomarbeit oder das Prüfungsgespräch mit der Bestnote 6 abgeschlossen haben.
Das sind die Besten:

  • Melanie Krummenacher (Hirslandenklinik St. Anna)
  • Petra Meyer (LUKS Sursee)
  • Christa Zemp (LUKS Wolhusen)
  • Petra Metzger (LUKS Luzern)


  • Aemmer Angela, Kriens
  • Amhof Rosa, Rotkreuz
  • Annaheim Ramona, Reiden
  • Arnold Laura, Brunnen
  • Bonvissuto Sarah, Davos Dorf
  • Bucher Jennifer, Buchrain
  • Bühler Stefanie, Vordemwald
  • Egger Brigitte, Solothurn
  • Felder Céline, Ebikon
  • Fuchs Eliane, Flühli LU
  • Fuchs Sabrina, Römerswil LU
  • Furrer Julia, Schwyz
  • Galliker Linda, Schlierbach
  • Ganijaj Fortesa, Beromünster
  • Gisler Sabine, Spiringen
  • Graber Nina, Schötz
  • Graf Sonja, Hasle LU
  • Guichard Sylvie, Rapperswil SG
  • Häfliger Olivia, Luzern
  • Haradinaj Dafina, Luzern
  • Hurschler Jasmin, Engelberg
  • Imfeld Nicole, Lungern
  • Imhof Martina, Brunnen
  • Istrefi Dardan, Rotkreuz
  • Kadrijaj Endrita, Schötz
  • Kälin Désirée, Ermensee
  • Kempf Erika, Altdorf
  • Kiser Christa, Sarnen
  • Kiser Silvia, Kriens
  • Knüsel Manuela, Gisikon
  • Kolica Alma, Triengen
  • Kölliker Melanie, Kriens
  • Krasniqi Besnik, Emmenbrücke
  • Krummenacher Melanie, Rain
  • Lehmann Karin, Emmenbrücke
  • Limani Naxhije, Luzern
  • Lüscher Fabienne, Merenschwand
  • Matter Laura, Adligenswil
  • Metzger Petra, Luzern
  • Meyer Petra, Knutwil
  • Minder Andrea, Hergiswil b. Willisau
  • Moscatelli Jarina, Stans
  • Omlin Karin, Sachseln
  • Orsini Nadia, Reiden
  • Portmann Priska, Escholzmatt
  • Risi Sandra, Alpnachstad
  • Sarweswaran Saranya, Bern
  • Schuler Tanya, Unterägeri
  • Schürch Martina, Altbüron
  • Simmen Laura, Realp
  • Spahiu Learta, Luzern
  • Stalder Ramona, Rohrbach
  • Straubhaar Moira Coralie, Thun
  • Thalmann Janine, Entlebuch
  • Truttmann Marisa, Küssnacht am Rigi
  • Vucetic Irena, Sursee
  • Wey Jacqueline, Adligenswil
  • Wicki Lars, Luzern
  • Wüthrich Melanie, Dürrenroth
  • Zemp Christa, Wolhusen
  • Zemp Nicole, Hasle LU



Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Kanton muss Pflegestudium rasch unterstützen

Die Berner sind für einmal schneller als andere: Die Kantonsregierung investiert möglichst rasch Geld in die Pflegeausbildung. Andere Kantone wollen abwarten.

image

Mit diesen Problemen kämpfen Spitalinternisten am meisten

Der Übergang vom Assistenzarzt zum Oberarzt ist belastend und herausfordernd. Und nicht immer sind Assistenzärzte auf den Alltag als Spitalinternist optimal vorbereitet.

image

Diese Gesundheitsberufe erfreuen sich wachsender Beliebtheit

Im vergangenen Jahr haben erneut mehr Personen einen Beruf in der Pflege ergriffen. Auch medizinisch-technische Berufe stossen auf grosses Interesse.

image

Basler Bildungsinstitutionen wollen enger zusammenarbeiten

Der «Campus Bildung Gesundheit» soll drei Bildungseinrichtungen beider Basel unter ein Dach bringen. Die Baselbieter Regierung hat 1,1 Millionen Franken für das Vorhaben genehmigt.

image

Fiktive Medizinergesellschaft lädt zu Ärzte-Kongress ein

Eine Gesellschaft für Medizin lud Dutzende Ärztinnen und Ärzte zu einem grossen Mediziner-Kongress ein. Doch die Mediziner aus der ganzen Welt sind umsonst nach Wien gereist.

image

«Ich glaube, diese Investition muss ein Spital machen»

Dr. med. Andrea Müller Reid, Chefärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, erklärt, warum das Kantonsspital Uri in neuartige Simulation investiert. Und dass Chefärzte profitieren, Staatsabgänger, Patienten und Arbeitgeber.

Vom gleichen Autor

image

Ärzte erhalten von Ärzten eine Sonderbehandlung

Ärzte als Patienten kriegen bestimmte Privilegien, die andere Patienten oder Patientinnen nicht erhalten würden. Dies sagt die grosse Mehrheit der in einer Studie befragten Ärzte.

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.