Führender Sportmediziner tritt ab

Beat Villiger übergibt die Leitung des Medizinischen Zentrums Bad Ragaz an Beat Michel.

, 24. Juni 2015 um 17:27
image
  • resort ragaz
  • universitätsspital zürich
  • ärzte
Fünf Jahre hatte der Sportmediziner Beat Villiger die ärztliche Leitung des Medizinischen Zentrums in Bad Ragaz und der Clinic Bad Ragaz inne. Auf März 2016 übergibt er die Führung der beiden Einrichtungen an Beat Michel, den Direktor der Rheumaklinik und des Instituts für Physikalische Medizin am Universitätsspital Zürich. 
Beat Villiger führte unter anderem das Medical Team der Schweiz an vier Olympiaden und baute die Sportmedizin in Bad Ragaz und Nottwil zu Swiss Olympic Medical Centers aus. Er möchte sich nun schrittweise aus der Berufswelt zurückziehen, wie es in einer Mitteilung der Grand Resort Bad Ragaz AG heisst. Im Medizinischen Zentrum Bad Ragaz und der Clinic Bad Ragaz praktizieren über 70 Ärzte und Therapeuten unterschiedlichster Fachrichtungen. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Viktor 2023: Reden Sie mit, stimmen Sie ab

Der Countdown zum Award des Schweizer Gesundheitswesens geht weiter. In fünf Kategorien sind starke Leistungen nominiert – jetzt können Sie dazu Ihre Stimme abgeben.

image

«Der Regulierungswahn zerstört die Qualität der jungen Chirurgengeneration»

Es hat sich viel Frust aufgestaut bei den Chirurgie-Assistenten. Ein junger Arzt gibt Einblick in seinen Alltag.

image

Ostschweizer Ärzte: Versicherer gegen höhere Entschädigung

Die Ärzte in der «Tarifregion Ost» haben schweizweit die tiefsten Sätze. Eine kürzlich beschlossene Erhöhung des Taxpunktwerts wird von den Krankenversicherern bekämpft.

image

Eine Gynäkologin und zwei Apothekerinnen sind Podcast-Stars

Sie reden ohne Scham über Wechseljahre und Mens: Deshalb sind drei Berner Medizinerinnen so erfolgreich mit ihren Ratschlägen.

image

Gastroenterologie: Internationaler Forscher-Preis für GZO-Arzt

Die United European Gastroenterology würdigt Thomas Greuter als «Rising Star» des Fachs.

image

Schweizer Ärzte starten Imageoffensive

Die FMH will damit in Erinnerung rufen, wofür die Ärzteschaft eigentlich da ist: Für Sie.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.