Das sind die innovativsten Unternehmen der Schweizer Gesundheitsbranche

In einem aktuellen Ranking der innovativsten Organisationen im Schweizer Gesundheitswesen belegt das Kantonsspital Baden (KSB) den ersten Platz. Damit hängt das Kantonsspital die grossen Spitäler ab.

, 31. Januar 2022, 09:05
image
Das Wirtschaftsmagazin «Bilanz» hat zum ersten Mal die innovativsten Unternehmen der Schweiz gekürt, gemeinsam mit dem Magazin «PME» und dem grossen Marktforschungsinstitut Statista. Dabei gab es auch eine eigene Kategorie für die Branche «Gesundheit und Pflege».
Als Sieger dieser Kategorie geht das Kantonsspital Baden (KSB) hervor, gefolgt von den beiden Privatklinikgruppen Lindenhof und Hirslanden. Die Plätze vier und fünf belegen die Insel Gruppe und das Universitätsspital Zürich (USZ).
image
Screenshot Ranking

KSB-Chef Schmitter: «Die richtige Denkart als Voraussetzung»

Als Innovation gilt die Realisierung einer neuartigen, fortschrittlichen Lösung für ein bestimmtes Problem. Für das Ranking wurden die Bereiche Produktinnovation, Prozessinnovation und Innovationskultur bewertet (siehe Tabelle unten). Einbezogen wurden Einschätzungen von Experten und Mitarbeitenden, aber auch Fakten in Bezug auf Erfindungen und Kreativität.
Für KSB-CEO Adrian Schmitter ist die richtige Denkart die Grundvoraussetzung für Innovation. Das Kantonsspital will jeden Mitarbeitenden dazu animieren, innovative Ideen in den Arbeitsalltag einzubringen. «Wir för­dern bei unseren Mitarbeitenden eine innovative Einstellung und Haltung, denn sie tragen den Wandel wesentlich mit», sagt Schmitter gegenüber dem Wirtschaftsmagazin «Bilanz». 
image
Die Geschäftsleitung des innovativsten Unternehmen in der Kategorie Gesundheit und Pflege (PD)

Das Kantonsspital hat eine eigene Abteilung für Innovation

Das Kantonsspital Baden sticht insbesondere mit seinem 2018 gegründeten «Health Innovation Hub» hervor. Hier werden Ideen getestet, um das Gesundheitswesen nachhaltig zu verbessern. Das KSB arbeitet dazu mit Start­ups zusammen, aber auch mit Technologiepart­nern wie Siemens und ABB oder mit Institutionen wie der ETH, der Fachhochschule Nordwestschweiz oder dem Paul­ Scherrer ­Institut.
«Wenn wir im Spital Abläufe, Prozesse und Technologien nachhaltig verändern wollen, dann müssen wir uns auch mit Leuten umgeben, die anders denken als wir», erklärt Schmitter. Der Jurist und Diplom-Ingenieur ist seit über sieben Jahre CEO im Kantonsspital Baden. Zuvor leitete er das Regionalspital Emmental und war langjähriger Generalsekretär des Aargauer Gesundheitsdepartementes.
  • Produktinnovation: Innovationen im Bereich Forschung & Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Marketing – insbesondere Entwicklung, Herstellung und Vermarktung neuer Produkte sowie Diversifizierung von Produkten.
  • Prozessinnovation: Innovationen in Herstellung/Operations, Strategie, Planung, Qualitätssicherung – etwa Entwicklung und Anwendung neuer Technologien in der Produktion, Optimierung von Betriebsabläufen, Ressourceneinsatz und Vertriebsstrukturen.
  • Innovationskultur: Etwa die Einführung einer Unternehmenskultur, die Kreativität und Unternehmergeist fördert; Massnahmen zur Erhöhung von Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Bildungsstation am Kantonsspital Aarau

Das Kantonsspital Aarau bildet derzeit über 350 Lernende und Studierende im Bereich Pflege und medizinische therapeutische Therapieberufe aus. Ihnen ein attraktives Arbeits- und Ausbildungsumfeld zu bieten ist das oberste Ziel. Dazu geht das KSA innovative Wege.

image

Neuer Chefarzt für die Rehaklinik Zihlschlacht

Karsten Krakow übernimmt die Funktion des Chefarztes für Neurologische Rehabilitation und Frührehabilitation bei der Vamed-Rehaklinik Zihlschlacht.

image

Hier könnte bald ein neues Spital stehen

Die Lindenhofgruppe prüft auf dem Berner Springgarten-Areal die Realisierung eines möglichen neuen Spitalstandorts.

image

Kantonsspital St.Gallen stellt die Notfallmedizin neu auf

Das Kantonsspital St.Gallen organisiert die Zentrale Notfallaufnahme neu, vollzieht gleichzeitig einen Namenswechsel und ernennt eine neue ärztliche Leiterin.

image

Gleich vier neue Chefärzte für das Universitätsspital

Am Universitätsspital Basel (USB) treten in den nächsten Monaten zwei Chefärztinnen und zwei Chefärzte ihre neuen Positionen an.

image

Schaffhausen: Spitalrat befördert Boris Jung

Die Spitäler Schaffhausen haben den bisherigen Oberarzt zum Leitenden Arzt für ambulante Psychiatrie ernannt.

Vom gleichen Autor

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.

image

Ist Mikroplastik im Blut eine Gefahr für die Gesundheit?

Die Basler Nationalrätin Sarah Wyss will wissen, welchen Einfluss Mikroplastik auf die menschliche Gesundheit hat. Hier die offizielle Antwort des Bundesrates.