Bern: Medizingeräte im Wert von 400'000 Franken gestohlen

Die Zahnmedizinischen Kliniken der Universität Bern müssen die gestohlenen Medizin-Instrumente ersetzen.

, 7. Februar 2020, 07:37
image
  • universität bern
  • zahnmedizin
  • insel gruppe
  • ausbildung
Im vergangenen November schlichen Diebe in den für Ausbildungszwecke eingerichtete «Phantomraum» auf dem Berner Insel-Areal ein. Dabei klauten diese Zahnarztgeräte sowie die dazugehörigen Antriebsmotoren, wie die «Berner Zeitung» am Freitag jetzt meldet.
Die Kantonspolizei ermittelt. Es sei davon auszugehen, dass es sich um eine «professionelle Täterschaft» handeln dürfte. Das deckt sich laut der Zeitung mit ähnlichen Fällen in der Schweiz und Deutschland, bei denen meist Diebesbanden aus Osteuropa dahinterstecken.

Schaden ist gedeckt

Der Diebstahl hat auch für die Studierenden der Zahnmedizinischen Kliniken Konsequenzen: «Die eigentlich vorgesehenen Inhalte müssen im weiterhin laufenden Studienjahr alle nachgeholt werden», sagt ein Sprecher der Bau- und Energiedirektion gegenüber der Zeitung.
Der entstandene Schaden ist mit einem Selbstbehalt von 1'000 Franken durch den Schadenpool der Finanzdirektion gedeckt, wie die zuständige Verwaltung auf Anfrage von Medinside mitteilt. Für den Steuerzahler entstehen somit kaum Kosten. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Hier arbeiten Medizin- und Pflegestudierende zusammen

An der Höheren Fachschule Gesundheit und Soziales in Aarau bereiten sich ETH-Medizin- und HFGS-Pflegestudierende gemeinsam auf die komplexen Herausforderungen im Gesundheitswesen vor. Das geht so.

image

Am Inselspital gibt es bald ein neues «Digital Health Center»

Das Centre Suisse d’Electronique et de Microtechnique (CSEM) will auf dem Inselcampus in Bern ein neues Forschungszentrum für digitale Gesundheit einrichten.

image

Bernerin erhält Geld für ihre Medikamenten-Forschung

Eine Apothekerin am Inselspital untersucht, wer nach einer Spitalbehandlung Probleme wegen Arzneimitteln bekommen könnte.

image

Bethesda Spital: Wechsel in der Spitalleitung

Das Bethesda Spital holt Henrik Pfahler vom Basler Unispital und Ueli Zehnder vom Inselspital nach Basel.

image

Kardiologie-Professor leitet Rehabilitation in der Insel

Ein Spezialist für Sportmedizin und Rehabilitation wird Chefarzt und Ärztlicher Leiter eines neu geschaffenen Medizinbereichs der Inselgruppe.

image

Karriere als Praxis-Koordinatorin scheint beliebt zu sein

Seit der Einführung der Berufsprüfung zur medizinischen Praxis-Koordinatorin (MPK) haben bereits über 900 Personen die Weiterbildung absolviert.

Vom gleichen Autor

image

Warum hunderte Pflegekräfte derzeit «Rücktrittsschreiben» verfassen

Eigentlich möchten viele Pflegefachpersonen ihrem Beruf gar nicht den Rücken kehren. Doch das System zwingt sie dazu, wie eine aktuelle Kampagne in den USA exemplarisch zeigt.

image

Ärzte erhalten von Ärzten eine Sonderbehandlung

Ärzte als Patienten kriegen bestimmte Privilegien, die andere Patienten oder Patientinnen nicht erhalten würden. Dies sagt die grosse Mehrheit der in einer Studie befragten Ärzte.

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.