Bei Impfung ab 4 Uhr morgens gibts ein Gipfeli

Die Impfoffensive des Bundes zwingt zu originellen Ideen. Das Luzerner Kantonsspital führt in der Nacht auf Samstag eine Impfnacht durch.

, 15. Oktober 2021 um 08:23
image
  • coronavirus
  • impfung
  • luzerner kantonsspital
Museumsnächte haben es in sich: Leute besuchen Museen, die bisher höchstens unter Zwang ein Museum von innen gesehen haben. Werden es auch Impfnächte in sich haben? Am Samstag wissen wir mehr. 
«In der Nacht vom 15. auf den 16. Oktober 2021 können sich Interessierte auch zu ungewohnter Zeit gegen Covid-19 impfen lassen», verkündet das Luzerner Kantonsspital (LUKS) via Twitter. Es organisiert am Standort Luzern eine Impfnacht von 20 Uhr abends bis 7 Uhr früh. 
image
Das LUKS verkündet via Twitter eine Impfnacht.

Ein Beitrag zur Erhöhung der Impfrate

«Viele können sich tagsüber nicht die Zeit dafür nehmen. Wir möchten mit unserem Anlass eine Impfgelegenheit ausserhalb der Bürozeiten anbieten», wird Ingrid Oehen, Leiterin des Impfzentrums, auf der Website des LUKS zitiert. «Wir sehen das als Beitrag zur wichtigen Erhöhung der Impfrate. Wir kennen die Theater- oder die Museumsnacht, warum nicht auch eine Impfnacht?»
Impfwillige erhalten Kaffee und etwas Süsses, ab 4 Uhr früh soll es gar frische Gipfeli geben. Eine Anmeldung ist online bereits jetzt möglich. Es sind aber auch Walk-In-Termine möglich. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

KI-Tool aus Harvard sagt Covid-19-Varianten voraus

Wäre das Tool der Harvard-Forscher zu Beginn der Pandemie eingeführt worden, hätte es die besorgniserregendsten Varianten identifizieren können, bevor sie auftraten.

image

Covid-Bericht: Schlechte Zusammenarbeit von Bund und Kantonen

Eine Untersuchung der Geschäftsprüfungskommission des Ständerats zeigt: Der Bund hat während der Corona-Pandemie teils schlecht mit den Kantonen zusammengearbeitet.

image

Wie Covid das Risiko für Herzinfarkte erhöht

Forschende aus den USA haben erstmals eine direkte Verbindung zwischen Covid-19-Infektionen und Herzkomplikationen und Schlaganfällen festgestellt.

image

Covid-Impfstrategie: Wer sich warum impfen lassen sollte

Das Bundesamt für Gesundheit und die Eidgenössische Kommission für Impffragen haben die Covid-19-Impfempfehlungen für den kommenden Herbst und Winter veröffentlicht.

image

Hier gibt es wieder gratis Corona-Tests

Die Stadt Zürich startet ein Pilot-Projekt, bei dem sich die Bevölkerung erneut kostenlos auf Covid-19 testen lassen kann.

image

Long Covid: Nun hat auch die Schweiz Leitlinien

Wer an Post-Covid-19 erkrankt, soll rasch eine Diagnose erhalten. Einheitliche Behandlungsempfehlungen für Grundversorger sollen dabei helfen.

Vom gleichen Autor

image

«Physiotherapie ist eine High-Value-Intervention»

Professorin Karin Niedermann erklärt, wie sich die Physiotherapie verändert hat – und was davon in der Tarifstruktur nicht abgebildet wird.

image

Inselspital: Chefarzt offenbar freigestellt

Herzchirurg Alexander Kadner ist nach einigen Monaten im Amt wieder in einem Time-Out. «No comment», sagt die Medienabteilung.

image

Das Baby-Dilemma von Unterwalden

Das Luzerner Kantonsspital soll die Mehrheit des Kantonsspital Obwalden übernehmen. Was heisst das für die Geburtsabteilung?