Neue Leitende Ärztin für das Spital Bülach

Irina Giewer wechselt vom Universitätsspital Zürich nach Bülach – als Leiterin Pneumologie.

, 13. Dezember 2022 um 13:32
image
Irina Giewer. | zvg
Das Spital Bülach stellt die Pneumologie ab April 2023 unter die Leitung von Irina Giewer. Die neue Leitende Ärztin ist derzeit Oberärztin am Zürcher Unispital (USZ) und verantwortet dort die Sprechstunde für allgemeine Pneumologie sowie die Spezialsprechstunden für Schlafmedizin und Beatmung sowie für pulmonale Hypertonie.
Giewer ist Fachärztin Pneumologie und Innere Medizin. Sie studierte Medizin an der Universität in Greifswald, Deutschland, und absolvierte ihre gesamte fachärztliche Ausbildung in der Schweiz in verschiedenen Kantonen und Spitälern. Ihre pneumologische und internistische Ausbildung mit Kaderfunktion bestritt sie am Stadtspital Waid und am USZ.
Zusätzlich stösst Thomas Hess, langjähriger Chefarzt Pneumologie am Kantonsspital Winterthur (KSW), ab dem 1. Februar 2023 zum Team. Er wird gemäss Spital zwei Tage in der Woche in der Pneumologie Patientinnen und Patienten betreuen.
Die per Ende Januar 2023 austretenden Ärzte Bruno Senn und Bassam Atmeh bleiben als Konsiliarärzte mit dem Spital Bülach verbunden, wie in der Mitteilung weiter zu lesen steht.
  • spital
  • spital bülach
  • universitätsspital zürich
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image
Gastbeitrag von Ronald Alder

Kürzere Arbeitszeiten sind auch nicht die Lösung

Die Politik sieht das Gesundheitswesen unterm Kostenröhrenblick, die Gewerkschaften haben den Arbeitszeitenröhrenblick. Und so werden die wahren Probleme übersehen.

image

Hochspezialisierte Medizin: Warnschuss aus dem Thurgau

Die Kantonsregierung prüft den Austritt aus der Interkantonalen HSM-Vereinbarung. Und sie vermeldet den Unmut weiterer Kantone.

image

USZ schreibt neues Klinik-Informationssystem aus

Das Universitätsspital Zürich sucht als KIS einen Alleskönner, der die bisherigen Systeme konsolidiert. Da kommt wohl nur ein Anbieter in Frage.

image

Klinik Hirslanden: Philippe Diserens neu im Management

Der Gesundheitsökonom übernimmt die Leitung des Performance Management.

image

Behandlungsrekord am Kantonsspital Baden

Mehr stationäre Patienten, eine Zunahme der ambulanten Konsultationen, weniger Notfälle – und mehr Benefits für die Angestellten.

image

KSGL: «Wir wollen üsärs Spital retten!»

Die Personalkommission des KSGL stellt sich hinter ihr Spital und kritisiert das Vorgehen des SBK.

Vom gleichen Autor

image

Kantonsspital Glarus verliert GL-Mitglied

Thomas Kühnis, Chef der Finanzen, Informatik und Betriebe, verlässt nach neun Jahren die Geschäftsleitung des Kantonsspitals Glarus.

image

Neue Ärzte-Tarife auf dem Weg zur Genehmigung

Die Tarifpartner beantragen wie geplant die Genehmigung eines Tarifsystems aus ambulanten Pauschalen und Tardoc.

image

Schatten über dem Verkauf des Spitals Flawil

Wurden beim Verkauf des Spitals Flawil die Vertragspartner getäuscht? Mehrere Kantonsparlamentarier verlangen Antworten von der St.Galler Regierung.