SAMW: Diese klinischen Forscher erhalten Förderungsgelder

Die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) unterstützt 13 junge und klinisch forschende Ärztinnen und Ärzte. Fünf davon arbeiten beim Unispital Basel (USB).

, 20. Dezember 2018, 06:00
image
Im Rahmen des Programms «Nachwuchs in klinischer Forschung» finanziert die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) dieses Jahr 12 Forschungsprojekte. Eingegangen waren 42 Gesuche. 
Dabei stellt die Gottfried und Julia Bangerter-Rhyner-Stiftung  während vier Jahren jährlich eine Million Franken zur Verfügung. Die SAMW hat 2017 das Förderprogramm gemeinsam mit der Stiftung lanciert.
  • Dr. Adrien Beuret, Service de Médecine interne, CHUV, Lausanne
Beginner Grant: Comparison of the SAI-AGLA and SCORE cardiovascular risk scores: finding the best fit for Switzerland 38’830 Franken.
  • Dr. Maria de Montmollin, Allgemeine Innere Medizin, Universitätsspital Bern (Insel Gruppe)
Beginner Grant: Does Achilles tendon ultrasound help to diagnose familial hypercholesterolemia 74’705 Franken.
  • Dr. Anne Girardet, Service de pédiatrie générale, Hôpitaux Universitaires de Genève (HUG)
Beginner Grant: Unilateral cerebral palsy: a multidimensional study on outcome and risk factors 53’499 Franken. 
  • Dr. Johannnes Goldberg, Universitätsklinik für Neurochirurgie, Universitätsspital Bern (Insel Gruppe)
Beginner Grant: Restrictive use of Dexamethasone in glioblastoma (RESDEX) 75’000 Franken.
  • Dr. Martina Göldlin, Universitätsklinik für Neurologie, Universitätsspital Bern (Insel Gruppe)
Beginner Grant: Safety of Early versus Late initiation of direct oral Anticoagulants in post- ischaemic stroke patients with Non-valvular atrial fibrillation (ELAN): An MRI sub-study 74’000 Franken.
  • Dr. Cornelia Imber, Endokrinologie, Diabetologie und Metabolismus, Universitätsspital Basel (USB)
Beginner Grant: Effects of the SGLT2-inhibitor Empagliflozin on Patients with Chronic SIADH - the SANDx study 75’000 Franken.
  • Dr. Luca Koechlin, Cardiovascular Research Institute Basel, Universitätsspital Basel (USB)
Beginner Grant: Patients after coronary artery bypass grafting: novel approaches for the early diagnosis of acute myocardial infarction and the non-invasive detection of functionally-relevant coronary artery disease 75’000 Franken.
  • Dr. Michael Christian Mayinger, Klinik für Radio-Onkologie, Universitätsspital Zürich (USZ)
Beginner Grant: MRI-LINAC guided Radiosurgery for non-invasive Cardiac Radioablation of Ventricular Tachycardia 75’000 Franken.
  • Dr. Jannis Müller, Neurologische Klinik und Poliklinik, Universitätsspital Basel (USB)
Beginner Grant: Diffusion MRI to predict treatment response in multiple sclerosis 75’000 Franken.
  • Dr. Miro Emanuel Räber, Klinik für Immunologie, Universitätsspital Zürich (USZ)
Beginner Grant: Low-dose Interleukin-2 as Novel Treatment Approach for Systemic Lupus Erythematosus – the Charact-IL-2 Trial 75’000 Franken. 
  • Dr. Clara Sailer, Endokrinologie, Diabetologie und Metabolismus, Universitätsspital Basel (USB)
Beginner Grant: Effects of GLP-1 analogues on fluid intake in patients with primary polydipsia – The GOLD-Study 75’000 Franken.
  • Dr. Marianne Schesny, Neurologie, Universitätsspital Zürich (USZ)
Beginner Grant: Validation of a novel ambulatory wearable technology in the diagnosis of central disorders of hypersomnolence 75’000 Franken. 
  • Dr. Ebrahimi Fahim, Endokrinologie, Diabetologie und Metabolismus, Universitätsspital Basel (USB)
Project Grant: Effects of Interleukin-1β antagonism on the Renin-Angiotensin-Aldosterone System Blood Pressure and Volume Homeostasis – the RAS-IL study 40’000 Franken. 

Forschungsqualität langfristig sichern

Das Projekt «Young Talents in Clinical Research» soll dazu beitragen, gut ausgebildeten Nachwuchs in der klinischen Forschung und damit die Forschungsqualität in der Schweiz langfristig zu sichern. 
Als klinische Forschung gilt die Forschung mit Versuchspersonen oder mit Material menschlichen Ursprungs, bei der Forscher im Gegensatz zur Grundlagenforschung Kontakt mit Menschen hat (mehr dazu hier). 
Expertenkommission:
  • Prof. Claudio L. Bassetti, Bern (SAMW, Präsident)
  • Prof. Murielle Bochud, Lausanne
  • Prof. Pierre Chappuis, Genf
  • Prof. Mirjam Christ-Crain, Basel
  • Prof. Christoph Driessen, St. Gallen
  • Prof. Giovanni Battista Frisoni, Genf
  • Prof. Catherine Gebhard, Zürich
  • Prof. Vincent Mooser, Lausanne
  • Prof. David Nadal, Zürich
  • Prof. Nicolas Rodondi, Bern
  • Prof. Jürg U. Steiger, Basel
  • Dr. Myriam Tapernoux, Bern (SAMW, ex officio)
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Beförderung am Luzerner Kantonsspital in Sursee

Beate Tanner steigt zur Co-Chefärztin Innere Medizin am Luzerner Kantonsspital in Sursee auf.

image

KSW unter Zeitdruck mit Informatik-Schulungen

Mit der Einführung des Klinik­informations­systems müssen am Kantonsspital Winterthur rasch viele Schulungen durchgeführt werden. Aufgrund von Personalmangel wird auf einen externen Anbieter zurückgegriffen.

image

Das Genfer Unispital will näher zur Bevölkerung

Die Hôpitaux universitaires de Genève setzen sich ein neues Ziel: einen direkten Draht zur Kultur und zu den Leuten.

image

Diese Zürcher Klinik gleicht die Teuerung grosszügig aus

Die Mitarbeitenden der Klinik Lengg in Zürich erhalten ab nächstem Jahr über vier Prozent mehr Lohn.

image

Kantonsspital Aarau entlässt Pflege-Leiter

Roland Vonmoos muss seinen Posten beim Kantonsspital Aarau räumen. Die Vorwürfe gegen den Leiter Pflege Anästhesie sind unklar.

image

Das sind die neuen Spitalräte der Zürcher Spitäler

In den Spitalräten des Zürcher Unispitals, des Kantonsspitals Winterthur und der Psychiatrie IPW wurde je ein neues Mitglied gewählt.

Vom gleichen Autor

image

Ärzte erhalten von Ärzten eine Sonderbehandlung

Ärzte als Patienten kriegen bestimmte Privilegien, die andere Patienten oder Patientinnen nicht erhalten würden. Dies sagt die grosse Mehrheit der in einer Studie befragten Ärzte.

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.