Ein Walliser wird Chefarzt am Inselspital

Der Nachfolger von Klaus Siebenrock als Chefarzt Orthopädische Chirurgie und Traumatologie heisst Moritz Tannast.

, 10. April 2024 um 09:25
image
Moritz Tannast ist seit 2019 Chefarzt der Klinik für Orthopädische Chirurgie des Freiburger Spitals HFR. | Bild: Inselspital
Moritz Tannast kehrt zurück ans Berner Inselspital. Aufgewachsen im Oberwallis, absolvierte Tannast nach dem Staatsexamen 2002 an der Universität Bern zunächst ein Jahr klinische Forschung an der Klinik für Orthopädischen Chirurgie am Inselspital, ehe es ihn ins Ausland verschlug.
Im Rahmen eines Stipendiums des Nationalfonds studierte er an der Tufts University / Harvard Medical School in Boston mit Fokus auf computer-assistierte Verfahren in der Chirurgie.
Die Facharztausbildung für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie erfolgte am Inselspital mit Spezialisierung auf die gesamte Hüft- und Beckenchirurgie unter der Leitung von Klaus Siebenrock – in dessen Fussstapfen er nun tritt.
Ab 2012 war Moritz Tannast als Oberarzt tätig. Im Zuge des Zusammenschlusses des Inselspitals mit dem Spital Netz Bern zur Insel Gruppe übernahm er 2015 die Leitung der Hüftoperationen am Tiefenauspital. Im selben Jahr erhielt er von der Universität Bern den Theodor-Kocher-Preis als bester Nachwuchsforscher.
2019 folgte Moritz Tannast dem Ruf ans Kantonsspital Freiburg respektive an die Universität Freiburg als Klinikdirektor und Ordinarius für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie. Die neue Stelle als Klinikdirektor und Chefarzt der Berner Universitätsklinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie tritt er im August 2024 an.
  • Inselspital Bern
  • ärzte
  • orthopädie
  • Traumatologie
  • personelles
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

MFE Haus- und Kinderärzte: Umbau an der Spitze

Präsident Philippe Luchsinger ist zurückgetreten. Monika Reber und Sébastien Jotterand lösen ihn ab. Und es gab weitere Wechsel im Verband.

image

Lindenhofgruppe: Jan Wiegand ist nun definitiv CEO

Der neue Chef der Lindenhofgruppe stammt aus München und ist in Bern aufgewachsen.

image

Spital Nidwalden stärkt die Gastroenterologie

Lorenzo Botteselle leitet neu in Stans die Gastroenterologie.

image

Ehemaliger Sandoz-Manager wird Spitaldirektor

Er war Finanzchef des Generika-Herstellers Sandoz. Jetzt wird er Chef im Hôpital du Jura in Delsberg.

image

KSBL: Wechsel im Verwaltungsratspräsidium

Barbara Staehelin wird Nachfolgerin von Madeleine Stöckli.

image

Thierry Carrel: «Für Kranke ist Hoffnung zentral»

Der Herzchirurg findet, neben dem Skalpell sei die Hoffnung eines seiner wichtigsten Instrumente.

Vom gleichen Autor

image

Nationalrat will an den Kopfprämien festhalten

Gemäss einer Umfrage möchte ein Mehrheit einkommensabhängige Krankenkassenprämien. Die Sozialkommission des Nationalrats will davon nichts wissen.

image

Spital Wetzikon: Fusion mit Uster platzte

Aufgrund der finanziellen Schwierigkeiten des Spitals Wetzikon steht wiederum eine Fusion im Raum. Eine solche war bereits vor fünf Jahren geplant.

image

Wetzikon: VR-Präsident gibt sich zuversichtlich

Jörg Kündig, Verwaltungsrats-Präsident der GZO Spital Wetzikon, will nicht an einen Konkurs denken.