Viktor 2022: Herzlichen Dank für Ihre Stimme!

Das Voting für den Viktor 2022 ist beendet. Seien Sie gespannt: am 29. März werden die Gewinnerinnen und Gewinner im Kursaal Bern gekürt.

, 17. März 2023 um 15:25
image
Das Voting ist beendet und wir bedanken uns bei den tausenden von Wählerinnen und Wählern, die ihr Stimme abgegeben haben. Unsere 10-köpfige Jury wird nun in den Kategorien «herausragendste Persönlichkeit», «Newcomer des Jahres» (Startup) und «Medizinische Meisterleistung» gemeinsam mit Ihrer Stimme (50 Prozent Publikum/ 50 Prozent Jury) die Gewinnerin bzw. den Gewinner bestimmen. In den Kategorien «die beliebteste Spitaldirektorin / der beliebteste Spitaldirektor» und «die beste Spitalküche» zählt Ihre Stimme 100 Prozent. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden am 29. März anlässlich der Viktor Gala in Bern gekürt.
Hauptsponsor und Presenting Partner des Viktor ist Johnson&Johnson. Als Sponsoren dabei sind zudem: Die Post – Gesundheitslogistik, Hirslanden, Level Consulting, Medbase, Takeda sowie vips Vereinigung Pharmafirmen in der Schweiz. Wir danken allen Sponsoren herzlich für ihr Engagement.
***Über das Nominationsverfahren und das Voting wird keine Korrespondenz geführt.
    Artikel teilen

    Loading

    Comment

    2 x pro Woche
    Abonnieren Sie unseren Newsletter.

    oder

    Mehr zum Thema

    image

    Schönheitsoperationen: Lieber ins Nachbarland

    Weltweit boomt die Schönheitschirurgie. Aber Zahlen zeigen: Schweizerinnen lassen sich lieber im Ausland operieren.

    image

    Südkoreas Ärzte protestieren - gegen mehr Studienplätze!

    In Südkorea streiken die Ärzte. Sie fürchten die Konkurrenz, wenn es wie geplant 2000 Studienplätze mehr geben sollte.

    image

    Pro Infirmis, SRK, SPG, Kispi: Die guten Arbeitgeber im Schweizer Gesundheitswesen

    Beim Ranking der «Besten Arbeitgeber 2023» waren die Ergebnisse der Branche eher mittel.

    image

    Viktor 2023: Reden Sie mit, stimmen Sie ab

    Der Countdown zum Award des Schweizer Gesundheitswesens geht weiter. In fünf Kategorien sind starke Leistungen nominiert – jetzt können Sie dazu Ihre Stimme abgeben.

    image

    St. Gallen startet Standesinitiative für höhere Spitaltarife

    Das Kantonsparlament beschloss einen Vorstoss in Bern – womit zumindest ein Zeichen gesetzt wird.

    image

    Spital Oberengadin benötigt dringend Finanzspritze

    Letztes Jahr erlitt die SGO einen Verlust von mehr als 5 Millionen Franken. Nun beantragt sie bei den Trägergemeinden einen Nachtragskredit.

    Vom gleichen Autor

    image

    Wegen EU-Bürokratie: Deutschland fehlt es an medizinischen Instrumenten

    Viele Hersteller nehmen ihre Medizinprodukte vom Markt oder lancieren sie in Europa gar nicht erst – wegen einer neuen Verordnung.

    image

    Klinik Hirslanden: Philippe Diserens neu im Management

    Der Gesundheitsökonom übernimmt die Leitung des Performance Management.

    image

    CEO der Krebsliga wird COO der Tertianum Gruppe

    Daniela de la Cruz übernimmt ihre neue Funktion im September.