Zuger Kantonsspital feiert Diplomandinnen

16 Pflegefachfrauen HF und eine Fachfrau für medizinisch-technische Radiologie HF haben ihre Ausbildung abgeschlossen.

, 12. September 2017 um 07:06
image
  • pflege
  • zuger kantonsspital
  • ausbildung
  • personelles
14 der 16 Diplomandinnen werden auch weiterhin am Zuger Kantonsspital als Pflegefachfrauen HF tätig sein. 
Für den Ausbildungsstart im März und November 2018 bietet das Zuger Kantonsspital erneut Ausbildungsplätze Pflegefachfrau oder Pflegefachmann HF an. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Für Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit (FaGe) EFZ kann sie auf zwei Jahre verkürzt werden.
Im September 2018 startet die dreijährige Ausbildung zur Fachfrau oder zum Fachmann für medizinisch-technische Radiologie.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Altersheim-Gruppe bietet 4-Tage-Woche an

Bei Glarus-Süd-Care kann neu zwar nicht weniger, aber konzentrierter gearbeitet werden. Nämlich nur noch an vier statt an fünf Tagen pro Woche.

image

Pflegefachleute verschreiben so sachkundig wie Ärzte

Das dürfte das Pflegepersonal freuen: Es stellt laut einer US-Studie genauso kompetent Arzneimittel-Rezepte aus wie Ärzte.

image

Das Kantonsspital Aarau hat wieder einen Finanzchef

Vom Universitätsspital Basel in den Aargau: Christian Rittmann übernimmt die Leitung des Departements Finanzen am KSA.

image

«Heldin»: Die Pflege kommt ins grosse Kino

Ein Schweizer Spielfilm schildert die Kämpfe einer Pflegefachfrau in einer unterbesetzten Station.

image

Felix Platter: Da schaut die KI, was die Patienten essen

Ein «Foodscanner» liefert in Basel automatisiert Daten für die Ernährungsmedizin.

image

Pflege: Je jünger, desto ausstiegswilliger

In Deutschland liebäugelte fast ein Drittel der jungen Pflegefachleute im letzten Jahr mit einem Berufswechsel. Aber ist das so schlimm?

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.