Vista Gruppe übernimmt Augenklinik Seefeld

Kürzlich wurde darüber spekuliert, ob die Vista Augenpraxen und Kliniken verkauft werden. Doch nun geht die eigene Einkaufstour mit der Augenklinik Seefeld weiter.

, 22. September 2021, 14:58
image
  • vista
  • ophthalmologie
  • augenärzte
  • augenklinik seefeld
  • zürich
Im August hat die Vista Gruppe mit der Übernahme des Augenzentrums Brugg das Angebot an Glaukom erweitert und mit Netzhaut-Sprechstunden ergänzt. Gemäss der Medienmitteilung von heute Mittwoch haben sich Peter Trüb und Peter Schöneborn nach langjähriger erfolgreicher Tätigkeit am 15. September der «Vista» angeschlossen. 
Trüb und Schöneborn freuen sich über ihre «perfekte Lösung», weil sie künftig von der Zusammenarbeit mit anderen Vista-Standorten und dem vorhandenen Expertennetzwerk profitieren werden, heisst es in der Medienmitteilung. 
Eine Änderung wird es Ende Jahr trotzdem geben: Während Peter Trüb  in den Ruhestand treten wird, führt Peter Schöneborn seine Tätigkeit in der Augenklinik Seefeld fort. Alle bisherigen Mitarbeitenden der Augenklinik Seefeld werden übernommen.
Diese Übernahme kommt wohl etwas überraschend: Erst kürzlich wurde darüber spekuliert, ob die internationale Augenklinik-Kette Veonet zum Verkauf steht. Dem Netzwerk angegliedert ist auch die Schweizer Vista Gruppe. Das Unternehmen äusserte sich nicht dazu.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Radiologie: Hirslanden bündelt Standorte

Ab Oktober befinden sich vier Zürcher Radiologe-Institute unter einem Dach. Gleichzeitig wird die Ärzteschaft neu organisiert. Ein Überblick.

image

Nun sorgt eine einzige Spitex für die Zürcher

Die beiden Vereine Spitex Zürich Limmat und Spitex Zürich Sihl haben sich zusammengeschlossen: Der neue Verein Spitex Zürich beschäftigt somit über 1000 Personen.

image

Pallas Kliniken kaufen Aargauer Spezial-Arztzentrum Vidamed

Die Pallas Kliniken übernehmen das auf Augen und Haut spezialisierte Vidamed Center aus Bad Zurzach. Damit betreiben die Pallas Kliniken neu 19 Standorte.

image

Marc Hofer wird neuer Direktor des Spitals Einsiedeln

Der ehemalige Direktor der Rosenklinik in Rapperswil wechselt von den Vista Augenpraxen zum Ameos Spital in Einsiedeln. Er kenne die Region gut, heisst es.

image

Nicht mehr ohne Dolmetscher zur Behandlung

Die Stadt Zürich will, dass auch Fremdsprachige bei medizinischen Behandlungen alles richtig verstehen. Sie baut deshalb den Dolmetscherdienst aus.

image

Zürich: Gemeinden fordern mehr Kooperation in der Pflegeversorgung

Die Mitgliedsgemeinden der Gesundheitskonferenz Kanton Zürich wollen eine zukunftsfähige Pflegeversorgung. Dafür wurden sechs Empfehlungen verabschiedet.

Vom gleichen Autor

image

Schaffhausen: Spitalrat befördert Boris Jung

Die Spitäler Schaffhausen haben den bisherigen Oberarzt zum Leitenden Arzt für ambulante Psychiatrie ernannt.

image

Künstliche Intelligenz: Ärzte setzen Fragezeichen – und stellen Forderungen

Sie verändert das Gesundheitswesen «tiefgreifend» und fordert heraus: die künstliche Intelligenz. Die FMH will diesen Wandel begleiten und setzt mit einer Broschüre ein Zeichen.

image

Annette Ciurea verlässt das Spital Männdorf

Die Ärztin wechselt in die Geschäftsleitung von Age Medical. Dort soll sie mitunter Angebote rund um die Palliative Geriatrie weiterentwickeln.