Universität Zürich mit neuen Medizinprofessoren

Der Universitätsrat hat Ernennungen und Beförderungen vorgenommen.

, 26. Januar 2016, 13:44
image
Der Universitätsrat der Universität Zürich (UZH) hat per 1. Februar 2016 diese Personalgeschäfte getätigt: 

Ernennungen


  • Simon HoerstrupSimon Hoerstrup (1966) wurde zum ordentlichen Professor für Regenerative Medizin ernannt. Seit 2004 leitet er den Forschungsbereich Herz- und Gefässchirurgie am Universitätsspital Zürich (USZ). Er ist Leiter des Zentrums für Regenerative Medizin und Founding Co-Director des Wyss Translational Center Zurich von UZH und ETH.
  • Frank Ruschitzka (1962) wurde zum ausserordentlichen Professor ad personam für Innere Medizin, speziell Kardiologie, ernannt. Er ist stellvertretender Direktor der Klinik für Kardiologie am USZ. 
  • Birgit Kleim (1975) wurde zur ordentlichen Professorin ad personam für Experimentelle Psychopathologie und Psychotherapie ernannt. Sie arbeitet an der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (KPPP) der Psychiatrischen Universitätsklinik (PUK) als Leiterin Klinische Psychologie und Psychotherapie. 

Beförderung


  • Huldrych Günthard (1961) wurde zum ordentlichen Professor ad personam für Klinische Infektiologie befördert. Er ist seit 2009 ausserordentlicher Professor für das gleiche Fachgebiet am USZ. 

Weitere Ernennungen


  • Maximilian Emmert (1978) wurde zum Assistenzprofessor für Translationale Herzchirurgie ernannt. Er arbeitet seit 2008 an der Klinik für Herz- und Gefässchirurgie des USZ.
  • Wolfgang Jungraithmayr (1970) wurde zum Assistenzprofessor für Lungentransplantation ernannt. Er ist seit 2012 als Oberarzt an der Klinik für Thoraxchirurgie des USZ tätig.
  • Mathias Allemand (1974) wurde zum Assistenzprofessor für Differenzielle Gesundheitsforschung des Alters ernannt. Er ist seit 2008 am Lehrstuhl für Gerontopsychologie und Gerontologie des Psychologischen Instituts am USZ tätig. 

Zur Medienmitteilung der Universität Zürich
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Luzerner Kantonsspital befördert Andreas Bloch zum Chefarzt

Der Verwaltungsrat hat Andreas Bloch zum Chefarzt des Zentrums für Intensivmedizin in Luzern gewählt. Er folgt auf Philipp Venetz.

image

Das Unispital Zürich will sein Wissen international teilen – und das gratis

Dafür wird nun das Online Portal «Global School of Surgery» gegründet. Es soll kostenlosen Zugang zum chirurgischen Zürcher Kurrikulum bieten.

image

Unispital Lausanne und Kernforscher entwickeln Super-Strahlengerät

Das Unispital Lausanne und die Kernforschungs-Einrichtung Cern haben grosse Pläne: In zwei Jahren wollen sie eine Weltneuheit in der Krebs-Strahlentherapie präsentieren.

image

Dieses Rüstzeugs fehlt den Gesundheitsfachpersonen

Eine Studie zeigt: Im Hinblick auf die Herausforderungen im Berufsalltag gibt es bei der Vermittlung von Kompetenzen an Schweizer Fachhochschulen Nachholbedarf.

image

Leberkrebs: So gerät eine gesunde Zelle auf Abwege

Leberkrebs gehört zu den tödlichsten Krebsarten. Basler Forschende haben nun herausgefunden, wie eine gesunde Leberzelle zur Tumorzelle wird.

image

«Mit Kontrolle alleine wird man kein guter Manager»

Ende Oktober ist Axel Müller abgetreten. Nun spricht der Ex-Intergenerika-CEO über sein Leben und erklärt, wie man mit einem Gewehr zum besseren Chef wird. Ein Porträt.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.