Deutschland: Abrechnungsbetrug kommt häufig vor

Drei von vier Kliniken in Deutschland haben Probleme mit Abrechnungsbetrug und Arbeitsschutz-Verstössen. Dies zeigt eine neue Umfrage der Beratungsfirma EY.

, 11. Mai 2017, 08:27
image
  • compliance
  • spital
  • versicherer
  • überarztung
Abrechnungsbetrug ist in deutschen Spitälern immer noch weit verbreitet: Über ein Drittel der Spitaldirektoren berichteten von Straftaten in diesem Bereich. Dies zeigt eine Umfrage, welche die Beratungsfirma EY in Deutschland durchgeführt hat.
Weitere Probleme gibt es laut der Studie – die der Zeitung «Die Welt» exklusiv vorliegt – mit Verstössen gegen Arbeitssicherheit, Arbeitszeitgesetz und geltende Hygiene-Vorschriften. Auch der Umgang mit Patientenunterlagen zeige Mängel.

Korruptions-Gesetz fast wirkungslos verpufft

Die grosse Mehrheit der befragten Klinikdirektoren erklärten, neue Massahmen zur Verhinderung von Straftaten hätten keinen Effekt. Nur jeder zehnte Spitalchef hatte eine Abnahme festgestellt, und auch die war nur marginal oder geringfügig. Das im Juni 2016 beschlossene Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im deutschen Gesundheitswesen sei demnach fast wirkungslos verpufft.
EY führte die Umfrage «Compliance in Krankenhäusern» mit dem Deutschen Spital Compass, einer Compliance Beratung für Krankenhäuser und dem Gesundheitsdienstleister Rhön Klinikum durch. Für die Studie wurden 200 Mitarbeiter von Krankenhäusern befragt, die für Compliance zuständig sind. 
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Krankenkasse baut Zentrum für digitale Gesundheit auf

Der Krankenversicherer CSS will das Gründertum im Bereich «Digital Health» fördern – gemeinsam mit dem EPFL Innovation Park. Die ersten Start-ups sind ausgewählt.

image

Service on Demand im Gesundheitswesen: einfach cool.

Service on Demand ist einfach, flexibel und innovativ. Anders gesagt, eine Dienstleistung, die nur nach Bedarf zum Einsatz kommt und einen Auftrag digital der richtigen Stelle meldet.

image

Bildungsstation am Kantonsspital Aarau

Das Kantonsspital Aarau bildet derzeit über 350 Lernende und Studierende im Bereich Pflege und medizinische therapeutische Therapieberufe aus. Ihnen ein attraktives Arbeits- und Ausbildungsumfeld zu bieten ist das oberste Ziel. Dazu geht das KSA innovative Wege.

image

Neuer Chefarzt für die Rehaklinik Zihlschlacht

Karsten Krakow übernimmt die Funktion des Chefarztes für Neurologische Rehabilitation und Frührehabilitation bei der Vamed-Rehaklinik Zihlschlacht.

image

Hier könnte bald ein neues Spital stehen

Die Lindenhofgruppe prüft auf dem Berner Springgarten-Areal die Realisierung eines möglichen neuen Spitalstandorts.

image

Kantonsspital St.Gallen stellt die Notfallmedizin neu auf

Das Kantonsspital St.Gallen organisiert die Zentrale Notfallaufnahme neu, vollzieht gleichzeitig einen Namenswechsel und ernennt eine neue ärztliche Leiterin.

Vom gleichen Autor

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.

image

Ist Mikroplastik im Blut eine Gefahr für die Gesundheit?

Die Basler Nationalrätin Sarah Wyss will wissen, welchen Einfluss Mikroplastik auf die menschliche Gesundheit hat. Hier die offizielle Antwort des Bundesrates.