Neue Geschäftsführung für die Rehaklinik Dussnang

Die Rehaklinik Dussnang erhält mit Michèle Bongetta eine neue Geschäftsführerin. Damit leitet sie nun zwei Vamed-Rehakliniken.

, 2. September 2021, 05:05
image
  • rehaklinik dussnang
  • vamed
Michèle Bongetta, Geschäftsführerin der Vamed Rehaklinik Zihlschlacht, hat per 16. August 2021 zusätzlich die Führung der Rehaklinik Dussnang übernommen. Dies teilt der Gesundheitsdienstleister Vamed mit. Die Klinik im thurgauischen Dussnang beschäftigt rund 250 Mitarbeitende, Zihlschlacht – ebenfalls im Kanton Thurgau – rund 550. Bislang hat Philipp Mathiass die Klinik Zihlschlacht interimistisch geleitet. 
Die Thurgauerin Michèle Bongetta arbeitet seit 20 Jahren in der Rehaklinik Zihlschlacht, seit sechs Jahren als Geschäftsführerin. Sie begann dort ihre Karriere als diplomierte Pflegefachfrau und arbeitete in den vielen Jahren in verschiedenen Führungspositionen. Parallel dazu absolvierte sie einen Master in Management, Finance und Controlling sowie ein Eidgenössisches Diplom als Spitalexpertin.
An der rehabilitativen Ausrichtung der beiden Kliniken im Kanton Thurgau wird sich laut Mitteilung nichts ändern. Die Rehaklinik Dussnang ist auf muskuloskelettale und geriatrische Rehabilitation spezialisiert, die Rehaklinik Zihlschlacht auf Neuro-Rehabilitation. Beide Kliniken gehören zum internationalen Gesundheitsdienstleister Vamed, der in der Schweiz seit 2012 in der Rehabilitation tätig ist und die Rehakliniken Zihlschlacht, Dussnang und Seewis führt.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Spitäler müssen IPS-Personal zur Verfügung stellen

Der Thurgauer Gesundheitsdirektor Urs Martin ergreift weitere Corona-Massnahmen: Er verpflichtet die Thurgauer Spitäler und Kliniken dazu, bei Bedarf Fachpersonal für den Betrieb der Intensivstationen bereitzustellen.

image

Die Rehaklinik Seewis hat einen neuen Geschäftsführer

Am 1. Dezember übernimmt der Bündner Urban Caluori die Leitung der Rehaklinik Seewis. Damit löst er die Geschäftsführerin ad Interim, Vincenza Trivigno, ab.

image

Vamed und Kantonsspital planen Reha-Klinik

Das Kantonspital Winterthur (KSW) und der Reha-Anbieter Vamed Schweiz gehen eine Kooperation für den Betrieb einer Klinik ein.

image

«Wir verstehen uns ganz klar als Schweizer Spitalgruppe»

Vincenza Trivigno ist seit über 100 Tagen Chefin von Vamed Schweiz. Im Interview spricht sie über ihren Jobwechsel, wie die Kliniken von der internationalen Ausrichtung profitieren und was die Reha-Gruppe in der Schweiz plant.

image

Rehaklinik mietet sich komplett in ein Hotel ein

Die Rehaklinik Seewis bringt Patientinnen und Patienten zusätzlich in einem Hotel unter. Damit erweitert die Klinik ihre Räumlichkeiten um mehrere Zimmer.

image

Neue Direktorin für Reha-Klinik-Gruppe

Die bisherige Aargauer Staatsschreiberin wird Direktorin eines Unternehmens, das drei Schweizer Reha-Kliniken betreibt.

Vom gleichen Autor

image

Warum hunderte Pflegekräfte derzeit «Rücktrittsschreiben» verfassen

Eigentlich möchten viele Pflegefachpersonen ihrem Beruf gar nicht den Rücken kehren. Doch das System zwingt sie dazu, wie eine aktuelle Kampagne in den USA exemplarisch zeigt.

image

Ärzte erhalten von Ärzten eine Sonderbehandlung

Ärzte als Patienten kriegen bestimmte Privilegien, die andere Patienten oder Patientinnen nicht erhalten würden. Dies sagt die grosse Mehrheit der in einer Studie befragten Ärzte.

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.