Kantonsspital hat neue Partner fürs Gesundheitszentrum

Nun hat das Baselbieter Kantonsspital doch noch Partner gefunden. Das neue Gesundheitszentrum Laufen kann nächstes Jahr im Einkaufszentrum am Bahnhof eröffnet werden.

, 16. Februar 2022, 06:00
image
  • spital
  • kantonsspital baselland
  • ksbl
  • medbase
Mit einem Jahr Verspätung soll das neue Gesundheitszentrum Laufen 2023 in Betrieb gehen. Dann wird es in den ersten und zweiten Stock des Einkaufszentrum Birs am Bahnhof einziehen.

Medbase ist ausgestiegen

Die Eröffnung war eigentlich dieses Jahr geplant. Als Partner war die Migros-Tochter Medbase vorgesehen. Wie Medinside hier berichtete, hat sich Medbase aber zurückgezogen.
Medbase und das KSBL seien gemeinsam zum Schluss gekommen, dass das künftige Gesundheitszentrum stärker unter der Führung des Kantonsspitals stehen müsse, hiess es damals. Es war noch von einer «unterstützende Rolle» die Rede. Doch Medbase ist ganz ausgestiegen, wie Anita Kuoni, Sprecherin des KSBL, gegenüber Medinside bestätigt.

Drei neue Partner

Das Kantonsspital hat nun drei andere Partner gefunden: Die Praxis Reinacherhof, das Rheumazentrum Laufen sowie Kurt Bütikofer, den ehemaligen stellvertretenden Chefarzt der Inneren Medizin im Spital in Laufen.
Das heisst: Im neuen Gesundheitszentrum wird es einen ständigen Notfall, Hausarztmedizin, Rheumatologie und Dermatologie geben. Das Kantonsspital wird das Zentrum betreiben, die drei Partner mieten sich mit ihren Praxen ein.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

See-Spital: Rekurse blockieren Neubau

Das Baurekurs-Gericht hat Einwände von Anwohnern gegen das Medical Center in Horgen gutgeheissen.

image

Universitätsklinik weitet Angebot auf Männedorf aus

Das Universitäre Wirbelsäulenzentrum Zürich (UWZH) arbeitet neu auch im Spital Männedorf und bietet dort Standard-Operationen an.

image

Dieses Spital darf nicht so gross werden wie geplant

Es ist zu teuer: Das neue Schaffhauser Kantonsspital muss um 50 Millionen Franken billiger werden. Das hat der Spitalrat beschlossen.

image

Protest in Lausanne: Angestellte des Unispitals wollen mehr Lohn

Rund 250 Mitarbeitende des Universitätsspitals Chuv und Gewerkschaftsvertreter protestieren vor dem Hauptgebäude für einen vollen Teuerungsausgleich.

image

Die HFR-Operationszentren haben einen neuen Chefarzt

Pavel Kricka leitet neu als Chefarzt die Operationszentren des Freiburger Spitals (HFR). Er ist Nachfolger von Rolf Wymann.

image

Kantonsspital Glarus muss neuen Pflegechef suchen

Markus Loosli verlässt das Kantonsspital Glarus – aus privaten Gründen, heisst es.

Vom gleichen Autor

image

Sie will etwas Neues – deshalb geht die Kantonsärztin

Schon wieder ein Wechsel im Kantonsarztamt von Solothurn: Samuel Iff heisst der Neue, der Yvonne Hummel ersetzt.

image

Grosse Altersheimgruppe hat nun eine Schlichtungsstelle

Das ist neu: Die 43 Senevita-Heime wollen Streit um die Betreuung oder ums Geld von einer unabhängigen Stelle schlichten lassen.

image

Ist das die Rettung für private Spitex-Unternehmen?

Eine private Spitex-Firma fürchtet um ihre Zukunft – deshalb arbeitet sie mit einem Alterszentrum zusammen.