Gesundheitsförderung: Online-Verzeichnis misst jetzt Qualität

Ein neues Verzeichnis zur Qualitätssicherung soll Orientierung in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Entspannung bieten.

, 12. Oktober 2016 um 07:37
image
  • prävention
  • trends
  • medikamente
  • ernährung
Der Anfang Oktober lancierte «Fitindex» gibt Aufschluss über die verschiedenen gesundheitsfördernden Methoden: von Aerobic und Autogenes Training über Ernährungsberatung und Gymnastik bis Yoga kann man schweizweit nach Kursen und Kursleitern suchen.
Der Anspruch dabei: Fitindex versteht sich als «das erste Online-Verzeichnis mit Qualitätsgarantie». Die Kursleiter werden von der privaten Firma Eskamed zertifiziert, der Betreiberin des gesamtschweizerischen EMfit-Qualitätslabels. 

Felix Gutzwiller: Orientierungs- und Entscheidungshilfe

«Der Fitindex ist ein ausgezeichneter Wegweiser zu mehr Gesundheit», sagt Felix Gutzwiller, Präventivmediziner und Beirat bei EMfit. Er lobt vor allem das Konzept zur Qualitätssicherung als wichtiges Hilfsmittel. 
«Im stark wachsenden und deshalb zunehmend unübersichtlichen Markt der Gesundheitsförderung bietet der fitindex Orientierung und Sicherheit», so Gutzwiller weiter. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Medikamenten-Mangel: Lage so prekär wie kaum zuvor

Derzeit finden sich in der Schweiz bei 363 Wirkstoffen Engpässe.

image

Das sind fünf sehenswerte Medizin-Museen

Medizingeschichte muss keine verstaubte Angelegenheit sein. Allerdings gibt es in der Schweiz nur noch in Lausanne ein empfehlenswertes Medizin-Museum.

image

Swissmedic arbeitet nicht langsamer als die andern

Wenn neue Medikamente in der Schweiz später erhältlich sind als anderswo, ist das laut einer Studie nicht wegen dem Zulassungsverfahren, sondern wegen der Grösse des Marktes.

image

Klagen und Milliardenverlust: Rite-Aid stellt Insolvenzantrag

Hunderte Klagen, Milliardenverluste und rückläufige Umsätze – eine der grössten US-Apothekenketten will sich in einem Insolvenzverfahren sanieren.

image

Forscher lassen Zähne nachwachsen

Japanische Forscher haben Zahnknospen entdeckt, welche durch die Hemmung eines Gens zum Wachstum angeregt werden könnten.

image

Apotheker soll in Handel mit Betäubungsmitteln verwickelt sein

Ein Apotheker aus dem Kanton Zürich wird unter anderem verdächtigt, seine Sorgfaltspflicht beim Umgang mit Hustensirup verletzt zu haben.

Vom gleichen Autor

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum Medizinstudierende im Studium ihre Empathie verlieren

Im Laufe eines Studiums nimmt offenbar das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten ab. Dies zeigt eine neue Studie.

image

Berner Arzt hat Aufklärungspflicht doch nicht verletzt

Im Fall einer Nasen-OP mit Komplikationen verneint das Bundesgericht eine Pflichtverletzung eines Berner HNO-Arztes. Die Vorinstanzen haben noch anders entschieden.