Grosse Ehre für Neurochirurgie-Chefarzt

Andreas Raabe vom Inselspital Bern erhält gemeinsam mit zwei Kollegen aus der Industrie eine Auszeichnung. Diese gilt in Deutschland als höchste Anerkennung für Innovationen.

, 26. November 2020 um 09:49
image
  • insel gruppe
  • spital
Der diesjährige «Deutsche Zukunftspreis» geht auch an den Chefarzt der Universitätsklinik für Neurochirurgie am Inselspital Bern. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Mittwoch Andreas Raabe ausgezeichnet, zusammen mit Michelangelo Masini und Frank Seitzinger.
Das Team mit Raabe hat ein robotisches Visualisierungssystem geschaffen, das die Bereiche Robotik, moderne Assistenzsysteme und Visualisierung vereint. Es visualisiert das Operationsfeld, die Chirurgen können ihre Hände permanent im Operationsfeld belassen. Das System leiste in der Wirbelsäulen- und Neurochirurgie einen wichtigen Beitrag, heisst es.
Deutscher Zukunftspreis
Der mit 250'000 Euro dotierte Preis gilt in Deutschland als höchste Anerkennung für Innovationen und ehrt herausragende technische, ingenieur- und naturwissenschaftliche Leistungen. Er zeichnet jährlich Leistungen aus, die zu anwendungsreifen Produkten führen und mithelfen, Arbeitsplätze zu schaffen. 

Im «Kreis der Besten» 

«Es macht uns glücklich und stolz, dass wir in den ‹Kreis der Besten› aufgenommen worden sind», sagt Raabe laut einer Medienmitteilung. Die Auszeichnung erachtet das Team «als Verpflichtung, das Teamwork zwischen Medizin und Industrie weiter zu intensivieren».
Raabe ist seit 2008 Professor der Universität Bern und Direktor und Chefarzt der Universitätsklinik für Neurochirurgie am Inselspital. Seine Spezialgebiete sind mikrochirurgische Operationen im Gehirn und an der Wirbelsäule. Er ist unter anderem auch Erfinder einer Überwachungsmethode bei der Operation von Hirntumoren.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

USB: Rechtsstreit abgewendet, 300 Millionen bewilligt

Über ein Millionen-Darlehen ans Unispital war ein Streit zwischen dem Kanton und den Basler Privatspitälern entflammt.

image

Das Spital Uster kehrt in die Gewinnzone zurück

Eine Fusion mit dem angeschlagenen Nachbarspital Wetzikon stehe nun nicht mehr zur Diskussion.

image

Neue Direktorin für das Spital Nidwalden

Ursina Pajarola ist ab Oktober die Direktorin des Spitals Nidwalden. Sie leitet derzeit noch eine Altersresidenz.

image

Deshalb bauten die Stararchitekten das neue Kispi

Seid ihr noch bei Trost, fragte sich ein SVP-Politiker beim Anblick des neuen Kinderspitals Zürich. Es gibt aber Gründe für den exklusiven Bau.

image

Sogar das Spital Schwyz schreibt nun rote Zahlen

Es ist das erste Mal seit acht Jahren: Das bisher rentable Spital Schwyz hat 2023 Verlust gemacht.

image

Spital Wetzikon: Petition für «euses Spital»

Im Zürcher Oberland engagieren sich viele für ihr Spital Wetzikon. Innert 24 Stunden kamen über 15'000 Unterschriften zusammen.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.