Bündner Wirtschaftsforum soll Gesundheitstourismus ankurbeln

Die Denkwerkstatt der Bündner Wirtschaft unterstützt neu die Aktivitäten des Kantons zur Förderung des Gesundheitstourismus.

, 12. September 2017, 08:31
image
  • graubünden
  • gesundheitstourismus
  • wirtschaft
Der Kanton Graubünden will sich durch attraktive Angebote im Gesundheitstourismus positionieren. Zu diesem Zweck holt der Kanton Unterstützung beim Wirtschaftsforum Graubünden.
Die Denkwerkstatt der Bündner Wirtschaft soll in einem Projekt die Optionen für den Gesundheitstourismus analysieren und gestützt darauf Empfehlungen formulieren.
Das Wirtschaftsforum Graubünden sieht den Gesundheitstourismus als eine von verschiedenen Chancen für die zukünftige Entwicklung der Täler im Kanton, wie Forumpräsident Alois Vinzens an einer Medienorientierung sagte.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Amazon steigt im grossen Stil ins Arztgeschäft ein

Amazon übernimmt die Arztpraxis-Kette One Medical. Mit der Milliardenübernahme will der Online-Riese die Gesundheitsversorgung neu erfinden.

image

BAG will Covid-Dashboard für 7 Millionen Franken überarbeiten

Durch ein Upgrade sollen auf dem System auch andere übertragbare Krankheiten erfasst und visualisiert werden. Ein entsprechender Dienstleister wurde gefunden.

image

Nachfolgesuche: Ein Hausarzt aus Ilanz erzählt

Der 66-jährige Allgemeinmediziner Hans-Ueli Fuchs konnte seine Praxis in Ilanz zwar in eine Gemeinschaftspraxis überführen, doch die Suche nach einem passenden Nachfolger geht weiter.

image

In Davos soll ein 20-Millionen-Forschungsgebäude entstehen

Auf dem Areal der Hochgebirgsklinik Davos Wolfgang soll schon bald ein neues Forschungsgebäude gebaut werden. Die Bündner Regierung wird sich mit 3,2 Millionen am Vorhaben beteiligen.

image

Neue Gemeinschaftspraxis am Regionalspital Surselva

Im Nebengebäude des Regionalspitals Surselva wurden einige Räume für eine Gemeinschaftspraxis umgebaut: «Mediselva – Praxis per Vus» hat Anfang Februar den Betrieb aufgenommen.

image

Aivla-Augenkliniken gehen an die Vista-Gruppe

Nun gehören auch die Standorte der Bünder Aivla-Augenklinik zur immer grösser werdenden Vista-Gruppe. Der Gründer Paolo Bernasconi arbeitet weiter.

Vom gleichen Autor

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.

image

Ist Mikroplastik im Blut eine Gefahr für die Gesundheit?

Die Basler Nationalrätin Sarah Wyss will wissen, welchen Einfluss Mikroplastik auf die menschliche Gesundheit hat. Hier die offizielle Antwort des Bundesrates.