Das ist der effizienteste Krankenversicherer der Schweiz

Gut die Hälfte der Kassen mit den tiefsten Verwaltungskosten sind kleine, regionale Gesellschaften. Und die am wenigsten effizientesten Versicherer hatten 2020 die höchsten Prämien.

, 26. Oktober 2021, 12:51
image
Die Sumiswalder Krankenkasse ist mit 100 Franken Verwaltungskosten pro versicherte Person 2020 die effizienteste Krankenversicherung. Dies zeigt eine Comparis-Analyse zu den Grundversicherungskosten, basierend auf Daten des Bundesamtes für Gesundheit (BAG). 
Die Sumiswalder mit rund 23'500 Versicherten gab 2,8 Prozent des Prämienvolumens für die Verwaltung aus. An zweiter Stelle folgt die Krankenkasse Luzerner Hinterland, gefolgt von der Sodalis Gesundheitsgruppe. Gut die Hälfte der effizientesten Kassen sind gemäss Comparis-Analyse kleine, regionale Gesellschaften.

Regulierungsbürokratie treibt Kosten in die Höhe

Im Schnitt betrugen die Verwaltungskosten der Krankenversicherungen 4,9 Prozent der Prämien beziehungsweise 184 Franken pro versicherte Person. Die höchsten Verwaltungsgebühren hatte die Kleinstkrankenkasse Ingenbohl mit 666 Franken.
Die Erhebung zeigt auch, dass in den letzten Jahren die Verwaltungsgebühren gestiegen sind und zwar zwischen 2016 und 2020 im Durchschnitt von 163 auf 184 Franken pro versicherte Person. Als Grund nennt Comparis-Expert Felix Schneuwly die administrativen Kosten der Regulierungsbürokratie. 

Trend hin zu tendenziell günstigeren Prämien 

Der Online-Vergleichsdienst Comparis hat auch den Zusammenhang zwischen Verwaltungskosten und Prämien untersucht: Zum ersten Mal seit 2015 ist eine Häufung von hohen Krankenkassenprämien bei Kassen mit hohen Verwaltungskosten zu beobachten.
So liegen vier der fünf teuersten Kassen im Viertel der höchsten Verwaltungskosten. Nebst der Krankenkasse Institut Ingenbohl sind es die Sympany Moove, die zur Visana-Gruppe gehörende Galenos und die Mutuel Assurance. Bei der Krankenkasse Ingenbohl zahlten die Versicherten durchschnittlich 5’114 Franken.
Die Krankenversicherer mit den tiefsten Verwaltungskosten wiederum konnten 2020 die günstigsten Prämien anbieten. Die tiefsten Durchschnittsprämien zahlten Versicherte bei den Kassen mit höchster Effizienz: Am wenigsten zahlten 2020 Versicherte der Sanavals Gesundheitskasse mit 2’980 Franken, gefolgt von Sanagate und Agrisano auf dem dritten Platz. 
image
Liste der Krankenversicherer mit dem tiefsten Verwaltungsaufwand. | Comparis
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Das Aquisekartell der Krankenkassen

Die Branchenvereinbarung der Krankenversicherer ist ein Kartell und sollte verboten und nicht noch vom Bundesrat rechtsverbindlich erklärt werden.

image

Diese Versicherer verzichten auf Telefonterror und dubiose Makler

15 von 45 Krankenkassen lassen diesen Prämienherbst bei der Werbung die Hände weg vom Telefon. Comparis verrät welche.

image

Auch Assura sichert sich Postfilialen

Assura will die Kundenwerbung in den Postfilialen nicht der Konkurrenz überlassen. Die Krankenkasse mietet sich ebenfalls in acht Filialen ein.

image

Fast jeder vierte will Krankenkasse wechseln

Bald dürfte der grosse Wechsel anstehen: 23 Prozent der Bevölkerung wollen nächstes Jahr eine andere Krankenversicherung.

image

Finma will ohne Rechtsgrundlage Comparis, Google und die SRG beaufsichtigen

Die Finma kontrolliert als Aufsichtsbehörde Finanzdienstleister wie Banken und Versicherungen, aber auch Versicherungsvermittler. Anstatt die Konsumentinnen und Konsumenten besser vor dubiosen Versicherungsvermittlern zu schützen, will sie nun auch Versicherungsvergleiche kontrollieren.

image

Nach CSS-Urteil: Die Verbände schweigen

Die CSS hat ihren Zusatzversicherten 129 Millionen Franken zu viel berechnet. Die Verbände wollen nichts dazu sagen, obwohl die CSS von gängiger Praxis spricht.

Vom gleichen Autor

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.

image

Ist Mikroplastik im Blut eine Gefahr für die Gesundheit?

Die Basler Nationalrätin Sarah Wyss will wissen, welchen Einfluss Mikroplastik auf die menschliche Gesundheit hat. Hier die offizielle Antwort des Bundesrates.