Bürgerspital Basel sucht einen neuen Direktor

Basler, aufgepasst: Gefragt sind neben einer Hochschulausbildung und hervorragenden Führungsqualitäten auch regionale Verankerung.

, 26. Januar 2016 um 08:12
image
  • bürgerspital basel
  • basel
  • arbeitswelt
Das Bürgerspital Basel ist eine öffentlich-rechtliche Institution der Bürgergemeinde der Stadt Basel und konzentriert sich auf die Betreuung von betagten Menschen, die Begleitung von Menschen mit einer Behinderung, die berufliche Integration sowie die medizinische Rehabilitation. 
An 25 Standorten unterhält das Bürgerspital Alterszentren, Betriebe und Werkstätte sowie eine Rehabilitationsklinik. Mit rund 1'500 Mitarbeitenden gehört es zu den grössten Arbeitgebern der Region. 
Per Oktober 2016 wird der Direktor des Bürgerspitals pensioniert. Für die Nachfolge sucht die Institution derzeit «eine überzeugende Führungspersönlichkeit». Die Personalberatungsfirma Jörg Lienert wurde mit der Suche beauftragt. 
Dies sind die wichtigsten Anforderungen: 

  • Hochschulausbildung (z.B. Betriebswirtschaft, Jurisprudenz mit BWL-Weiterbildung)
  • Kenntnisse im schweizerischen Gesundheits- und Sozialwesen
  • Mehrjährige Erfahrung in der Gesamtleitung einer Organisation
  • Hervorragende Führungsqualitäten
  • Dynamische, gewinnende Persönlichkeit
  • In der Region verankert
  • Erfahrung im Umgang mit politischen Gremien und Behörden.



Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Zurück ins Büro? Oder lieber mehr Homeoffice?

Eine Studie aus den USA liefert nun die Antworten, die Sie schon lange gesucht haben.

image

Schaffhausen schickt 38-Stunden-Woche für Pflegepersonal bachab

Zu teuer – und ein heikles Signal: Der Kantonsrat wandte sich deutlich gegen eine Arbeitsreduktion für Pflegende im Schichtbetrieb.

image
In eigener Sache

«Ein Rundum-Paket für alle Themen und Zielgruppen»

Seit 15. Januar gehört Medinside zu just-medical!. Damit entsteht ein neues Kommunikations-Kraftwerk im Gesundheitswesen. Was heisst das konkret? Ein Interview mit just-medical!-Gründer Matthijs Ouwerkerk.

image

«Mit einer manipulierten Infusionspumpe konnten wir eine Tötung herbeiführen»

Medizingeräte wie Arzneimittelpumpen, Herzschrittmacher oder Operationsroboter sind zunehmend im Visier von Cyberkriminellen. Mit potenziell tödlichen Folgen.

image

In eigener Sache: just-medical! übernimmt Medinside

Durch die Fusion der Informations- und Wissensplattformen entsteht eine neue Kraft für die Gesundheitsbranche.

image

Aus Synlab Suisse SA wird Medisyn SA

Neu heisst SYNLAB Suisse SA MEDISYN SA. Was steckt hinter der Namensänderung?

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.