Kantonsarzt-Posten im Aargau ist immer noch vakant

Das Amt als Kantonsarzt scheint wohl kein attraktiver Posten zu sein. Denn die Stelle im Kanton Aargau bleibt seit über einem halben Jahr unbesetzt.

, 28. April 2023 um 04:43
image
Die Kantone Aargau und Solothurn suchen gleichzeitig nach einem Kantonsarzt. | Screenshot SRF
«Sie üben die Aufsicht über die Ärzteschaft und weitere Gesundheitsberufe aus», «Sie beraten departements- oder kantonsinterne Stellen in medizinischen Fragen» oder «Sie arbeiten in fachspezifischen Projekten mit» und «führen den Kantonsärztlichen Dienst». Klingt doch attraktiv, oder? Eigentlich schon, aber trotzdem bleiben Stellen als Kantonsärztin oder Kantonsarzt immer wieder mehrere Monate unbesetzt.
Ein aktuelles Beispiel ist die vakante Stelle des Kantonsarztes im Kanton Aargau, die seit einem halben Jahr nicht besetzt ist und immer noch ausgeschrieben wird: Das Gesundheitsdepartement unter Jean-Pierre Gallati sucht einen kommunikationsstarken, belastbaren Facharzt mit Führungserfahrung sowie Entscheidungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen.

Aargau und Solothurn suchen gleichzeitig

Das Amt als Kantonsarzt scheint wohl kein attraktives Amt zu sein. Denn die lange Rekrutierungsphase deutet darauf hin, dass es wohl nicht reibungslos funktioniert, das Amt wieder mit der richtigen und fähigen Person zu besetzen. Sonst müsste der Kanton nicht seit Ende Oktober 2022 suchen, zum Zeitpunkt als Omar Al-Khalil sein Arbeitsverhältnis mit der kantonalen Verwaltung beendete.
Al-Khalil hatte die Leitung des kantonsärztlichen Dienstes erst Anfang 2022 von Yvonne Hummel übernommen. Sie wechselte nach anderthalb Jahren im Aargau in den Kanton Solothurn. Aber auch dort blieb sie nur wenige Monate. Seitdem muss auch das Gesundheitsamt des Kantons Solothurn – nach der gescheiterten Ernennung von Samuel Iff – einen neuen Kantonsarzt oder eine neue Kantonsärztin suchen.
  • kantonsarzt
  • ärzte
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Thierry Carrel: «Für Kranke ist Hoffnung zentral»

Der Herzchirurg findet, neben dem Skalpell sei die Hoffnung eines seiner wichtigsten Instrumente.

image

Vom Spital ins All: Auch eine Perspektive für Ärzte

Der Berner Mediziner Marco Sieber wird der zweite Schweizer Astronaut nach Claude Nicollier.

image

Ein Walliser wird Chefarzt am Inselspital

Der Nachfolger von Klaus Siebenrock als Chefarzt Orthopädische Chirurgie und Traumatologie heisst Moritz Tannast.

image

Endlich hat der Kanton Aargau wieder eine Kantonsärztin

Zwei Jahre war die Stelle unbesetzt - nun übernimmt Claudine Mathieu Thiébaud das Amt per Anfang August.

image

In der Schweiz sind 1100 Ärzte mehr tätig

Die Arztzahlen in der Schweiz haben ein neues Rekord-Niveau erreicht: Es gibt nun 41'100 Berufstätige.

image

Der Erfinder des Ledermann-Implantats ist tot

Er war ein bekannter Implantologe, später auch Hotelier und Schriftsteller. Nun ist Philippe Daniel Ledermann 80-jährig gestorben.

Vom gleichen Autor

image

Kantonsspital Glarus verliert GL-Mitglied

Thomas Kühnis, Chef der Finanzen, Informatik und Betriebe, verlässt nach neun Jahren die Geschäftsleitung des Kantonsspitals Glarus.

image

Neue Ärzte-Tarife auf dem Weg zur Genehmigung

Die Tarifpartner beantragen wie geplant die Genehmigung eines Tarifsystems aus ambulanten Pauschalen und Tardoc.

image

Schatten über dem Verkauf des Spitals Flawil

Wurden beim Verkauf des Spitals Flawil die Vertragspartner getäuscht? Mehrere Kantonsparlamentarier verlangen Antworten von der St.Galler Regierung.