Kantonsarzt-Posten im Aargau ist immer noch vakant

Das Amt als Kantonsarzt scheint wohl kein attraktiver Posten zu sein. Denn die Stelle im Kanton Aargau bleibt seit über einem halben Jahr unbesetzt.

, 28. April 2023 um 04:43
image
Die Kantone Aargau und Solothurn suchen gleichzeitig nach einem Kantonsarzt. | Screenshot SRF
«Sie üben die Aufsicht über die Ärzteschaft und weitere Gesundheitsberufe aus», «Sie beraten departements- oder kantonsinterne Stellen in medizinischen Fragen» oder «Sie arbeiten in fachspezifischen Projekten mit» und «führen den Kantonsärztlichen Dienst». Klingt doch attraktiv, oder? Eigentlich schon, aber trotzdem bleiben Stellen als Kantonsärztin oder Kantonsarzt immer wieder mehrere Monate unbesetzt.
Ein aktuelles Beispiel ist die vakante Stelle des Kantonsarztes im Kanton Aargau, die seit einem halben Jahr nicht besetzt ist und immer noch ausgeschrieben wird: Das Gesundheitsdepartement unter Jean-Pierre Gallati sucht einen kommunikationsstarken, belastbaren Facharzt mit Führungserfahrung sowie Entscheidungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen.

Aargau und Solothurn suchen gleichzeitig

Das Amt als Kantonsarzt scheint wohl kein attraktives Amt zu sein. Denn die lange Rekrutierungsphase deutet darauf hin, dass es wohl nicht reibungslos funktioniert, das Amt wieder mit der richtigen und fähigen Person zu besetzen. Sonst müsste der Kanton nicht seit Ende Oktober 2022 suchen, zum Zeitpunkt als Omar Al-Khalil sein Arbeitsverhältnis mit der kantonalen Verwaltung beendete.
Al-Khalil hatte die Leitung des kantonsärztlichen Dienstes erst Anfang 2022 von Yvonne Hummel übernommen. Sie wechselte nach anderthalb Jahren im Aargau in den Kanton Solothurn. Aber auch dort blieb sie nur wenige Monate. Seitdem muss auch das Gesundheitsamt des Kantons Solothurn – nach der gescheiterten Ernennung von Samuel Iff – einen neuen Kantonsarzt oder eine neue Kantonsärztin suchen.
  • kantonsarzt
  • ärzte
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Warum Chirurgen mehr AC/DC- Musik hören sollten

Ein neuer Radiosender mit künstlicher Intelligenz-Funktion soll angeblich helfen, die chirurgische Genauigkeit und Effizienz zu verbessern.

image

Hausarztpraxiskette in Verruf – eine rechtliche Einordnung von Vergütungen an Arztpraxen

Ein Ziel der Revision des Heilmittelgesetzes (HMG) war, klare Regeln festzulegen, unter welchen Voraussetzungen Vergütungen an Arztpraxen zulässig sind. Ein aktueller Fall bietet Anschauungsunterricht und zeigt, dass bei Zahlungen an Arztpraxen nach wie vor viele Unklarheiten bestehen.

image

«Die Arbeit wird als immer belastender empfunden»

Die hohen Arbeitszeiten bei Assistenz- und Oberärztinnen und -ärzten führen dazu, dass sie sich deswegen immer häufiger müde, ausgelaugt und erschöpft führen. Dies zeigt die neueste Befragung des Berufsverbands VSAO.

image

So bekämpft der Kanton Thurgau den Hausarztmangel

Mit finanziellen Anreizen will der Regierungsrat die Versorgungslücke im Bereich der Hausarztmedizin schliessen.

image

Schularzt weist Vorwürfe sexueller Übergriffe zurück

Im Kanton Neuenburg wird derzeit ein Fall eines Kinderarztes verhandelt. Für die mutmasslichen Opfer soll es sich um unangemessene Berührungen handeln, für den Mediziner war es Teil der Untersuchung.

image

Viele Ärzte litten seelisch mit ihren Covid-Patienten

Eine Studie zeigt Überraschendes: Unter Covid-19 litten indirekt auch viele Ärztinnen und Ärzte – weil sie sich so hilflos fühlten.

Vom gleichen Autor

image

Fernüberwachung hat keine Spitaleintritte verhindert

Eine neue Studie zeigt: Das Überwachen von Patienten mit Herzinsuffizienz per Telemonitoring führe weder dazu, dass sie seltener ins Spital mussten, noch verlängerte es ihre Lebensdauer.

image

Ein Warnruf der fünf Universitätsspitäler

Die Universitätsspitäler in der Schweiz sind gemäss eigenen Angaben in ernsthafter finanzieller Gefahr. Die Chefs der fünf Häuser drücken ihre Besorgnis mit Nachdruck und überraschend deutlichen Worten aus.

image

Neuer Chefchirurg für das Neuenburger Spitalnetz

Marc-Olivier Sauvain übernimmt die Leitung der Chirurgie beim Réseau Hospitalier Neuchâtelois.