Basel: Spitalfusion landet auf dem Tisch der Weko

Die Wettbewerbskommission prüft, ob der geplante Zusammenschluss des Universitätsspitals Basel (USB) mit dem Kantonsspital Baselland (KSBL) gegen das Kartellrecht verstösst.

, 12. Juni 2017, 07:25
image
Die Wettbewerbskommission (Weko) hat zur geplanten Spital­fusion beider Basel eine «vorläufige Prüfung» eingeleitet. Dies meldet die «Basler Zeitung» am Montag.
Die Wettbewerbshüter holen bei diversen Akteuren des regionalen Gesundheitswesens Stellungnahmen ein, wie die Zeitung schreibt. Es gehe darum, eine mögliche marktbeherrschende Stellung nach dem Unternehmenszusammenschluss auszuloten.

Weko bei Fusionen sehr zurückhaltend

Das USB und das KSBL decken zusammen in der Nordwestschweiz in der Akutversorgung bis zu 75 Prozent des Marktes ab, heisst es weiter.  
Sollte der neue Spitalriese den Wettbewerb beseitigen, könnte die Weko die Fusion einschränken – oder sogar verbieten. Die Weko verhindert einen Zusammenschluss allerdings nur selten. Wahrscheinlicher als ein Verbot der Spitalgruppe wäre eine Genehmigung mit Auflagen. 
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Das ist die neue Professorin für Pflegewissenschaft

Der Basler Universitätsrat hat Franziska Zúñiga Maldonado-Grasser zur neuen Professorin gewählt. «Innovation in Care Delivery» ist ihr Schwerpunkt.

image

Die Kunden spüren

28 Mitglieder zählt das Team von Dedalus HealthCare in der Schweiz: Sie alle haben seit dem 1. Juli 2021 eine neue Heimat. Da nämlich hat das Unternehmen seine Büroräume in Wallisellen vor den Toren Zürichs bezogen, im Bahnhofsgebäude zuoberst auf der linken Seite.

image

KSA: Diese Aufgabe übernimmt der entmachtete Pflegedirektor

Karsten Boden wird nach der Aufhebung seiner Funktion das Kantonsspital Aarau in einer Stabsstelle unterstützen.

image

Kantonsspital Obwalden strebt Fusion mit Luks-Gruppe an

Nach Nidwalden spricht sich auch die Obwaldner Regierung für einen Zusammenschluss mit dem Zentrumsspital aus.

image

Spital Menziken: Hans-Peter Wyss übernimmt Pflegeleitung

Hans-Peter Wyss ist seit fast zehn Jahren für das Asana Spital Menziken tätig. Nun wurde der Pflegeprofi befördert.

image

Spital Thurgau organisiert Frauenkliniken neu

Mit dem Zusammenschluss entsteht eine der grössten Frauenkliniken der Schweiz.

Vom gleichen Autor

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.

image

Ist Mikroplastik im Blut eine Gefahr für die Gesundheit?

Die Basler Nationalrätin Sarah Wyss will wissen, welchen Einfluss Mikroplastik auf die menschliche Gesundheit hat. Hier die offizielle Antwort des Bundesrates.