Warum Ärzte auch weiche Skills üben sollten

Patienten beurteilen Ärzte als kompetenter, wenn die Mediziner Empathie zeigen. Dies geht aus einer aktuellen Studie der US-Universität Yale hervor.

, 17. Juli 2017 um 09:33
image
  • forschung
  • ärzte
Patienten stufen ihre Ärzte als kompetenter ein, wenn die Mediziner Empathie durch nonverbale Verhaltensweisen wie Augenkontakt und Körpersprache demonstrieren. 
image
Screenshot: Public Library of Science (Plos)
Forscher der Universität Yale forderten über 1'300 Studienteilnehmer online auf, die Wärme und die Kompetenz eines Arztes zu beurteilen – basierend auf Bildern.
Die Ergebnisse zeigten: Patienten bewerteten Ärzte, die einfühlsame nonverbale Verhaltensweisen zeigten, als warm und kompetent – unabhängig von der Anwesenheit eines weissen Kittels. 
image
Screenshot: Public Library of Science (Plos)
Gordon T. Kraft-Todd et al. «Empathic nonverbal behavior increases ratings of both warmth and competence in a medical context», in: «Public Library of Science» (Plos), Mai 2017. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Ärzte in der Krise: Immer mehr suchen Unterstützung

Zu viel Arbeit, Burn-Out, Angst, Selbstzweifel und Depression: Das sind die fünf Hauptgründe für Ärzte und Ärztinnen, sich Hilfe bei der Remed-Hotline zu holen.

image

Berner Zeitungen verletzten Privatsphäre einer Ärztin

Ein Artikel in den Berner Medien enthielt zu viele Details über eine verurteilte Ärztin. Der Pressrat gab deshalb den Universitären Psychiatrischen Diensten Bern (UPD) recht.

image

EPD: Verschnaufpause für Ärztinnen und Ärzte

Die Anschlusspflicht für Ärztinnen und Ärzte ans EPD soll erst mit der grossen Revision eingeführt werden.

image

USA: Milliardärin befreit Medizinstudenten von Studiengebühren

Am Albert Einstein College of Medicine in New York lernen die Medizinstudenten ab sofort gratis. Dank einer Milliardenspende.

image

Der IV fehlen die Ärzte – weil niemand dort arbeiten will

Schlechtes Image, andere Kultur: Deshalb hat die IV so grosse Mühe, genug Ärzte und Ärztinnen für die IV-Abklärungen zu finden.

image

Weltweit eines der ersten High-End-Dual-Source-CT-Systeme im Ensemble Hospitalier de la Côte in Morges

Welche Vorteile daraus für die regionale Bevölkerung entstehen, lesen Sie im nachfolgenden Interview mit Dr. Mikael de Rham, CEO vom Ensemble Hospitalier de la Côte (EHC).

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.