Vom Arzt zum Regierungsrat

In St. Gallen sitzt neu ein Allgemeinmediziner in der Kantonsregierung. Bruno Damann ist auch Leiter der sportmedizinischen Abteilung des FC St. Gallen.

, 29. Februar 2016, 08:20
image
  • st. gallen
  • ärzte
  • politik
  • praxis
image
Der 58-jährige Allgemein- und Sportmediziner Bruno Damann sitzt künftig im St. Galler Regierungsrat (Bild: PD)
Der am Sonntag gewählte St. Galler Regierungsrat Bruno Damann arbeitet seit 1992 als Allgemeinmediziner in einer Gemeinschaftspraxis in Gossau. Der 58-jährige CVP-Politiker studierte in Basel Medizin und ist Facharzt FMH für Allgemein- und Sportmedizin.
Bruno Damann sei überraschend klar im ersten Wahlgang für die CVP in die Regierung gewählt worden, heisst es in verschiedenen Medienberichten.
Welches Departement der Mediziner übernehmen wird, ist noch offen. Damann, der den zurückgetretenen Martin Gehrer ersetzt, hatte immer betont, er sei offen für jedes Departement.

Über den Sport gut vernetzt

Bruno Damann ist seit zehn Jahren aktiv in der Politik, zuerst als Gossauer CVP-Parlamentarier und Kantonsrat. Seit 2013 ist er Stadtrat in Gossau, wo er das Departement «Jugend, Alter, Soziales» leitet.
Als Politiker im Kanton eher unbekannt, sei Damann dafür über den Sport gut vernetzt: Er war Präsident des St. Galler Leichtathletik Verbandes und ist sowohl Klubarzt des Handballvereins TSV Fortitudo Gossau als auch Leiter der sportmedizinischen Abteilung des FC St. Gallen.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Bund prüft weitere Senkung der Labortarife

Nach der Senkung der Laborpreise arbeitet das Bundesamt für Gesundheit (BAG) weiter an der Neutarifierung.

image

Gemeinde zweifelt an neuer Hausarztpraxis

Der finanzielle Anschub für eine neue Arztpraxis im Kanton Aargau gerät ins Stocken. Grund ist ein TV-Bericht im Schweizer Fernsehen.

image

Medizinisches Zentrum neben dem Hochhaus will hoch hinaus

In Ostermundigen bietet ein neues medizinisches Zentrum ab nächstem Montag eine Walk-In-Notfall-Praxis an. Bald soll es auch mehr sein.

image

St. Galler Handchirurgie hat bald wieder einen Chefarzt

Nach dem Abgang von Jörg Grünert hat das Kantonsspital St. Gallen einen neuen Chefarzt für die Hand- und Wiederherstellungschirurgie gefunden.

image

Covid: «Impfopfer» reichen Strafanzeige gegen Swissmedic und Ärzte ein

Update: Ein Zürcher Anwalt geht im Namen von sechs vermutlich durch mRNA-Impfungen geschädigte Personen gegen Swissmedic und Ärzte vor. Swissmedic nimmt gegenüber Medinside Stellung.

image

«Keine unserer 34 Ärztinnen und Ärzte arbeiten 100 Prozent»

«Die jungen Ärztinnen und Ärzte wollen nicht mehr das finanzielle Risiko und die unternehmerische Verantwortung übernehmen.» Das sagt Axel Rowedder. Er hat Medix Toujours an Medbase verkauft.

Vom gleichen Autor

image

Ärzte erhalten von Ärzten eine Sonderbehandlung

Ärzte als Patienten kriegen bestimmte Privilegien, die andere Patienten oder Patientinnen nicht erhalten würden. Dies sagt die grosse Mehrheit der in einer Studie befragten Ärzte.

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.