Swissmedic: Neue Frau im Institutsrat

Intensivmedizinerin ersetzt Intensivmediziner: Marie-Denise Schaller vom CHUV folgt auf Peter M. Suter von den HUG.

, 8. Dezember 2017, 10:18
image
  • swissmedic
  • medikamente
  • personelles
Der Bundesrat hat Marie-Denise Schaller in den Institutsrat von Swissmedic gewählt. Die Wahl fand im Rahmen der Gesamterneuerungswahl des Gremiums statt.
Für die Amtsperiode von 2018 bis Ende 2021 wurden fünf bisherige Mitglieder des Swissmedic-Institutsrats wiedergewählt: Lukas Engelberger, Olivier Guillod, Reto Obrist, Vincenza Trivigno und Giovan Maria Zanini.
Marie-Denise Schaller, das neue Mitglied, war bis Sommer diesen Jahres Chefärztin in der Abteilung für Erwachsenen-Intensivmedizin des Universitätsspitals in Lausanne. Sie ist unter anderem Mitglied der Ethikkommission für die Forschung am Menschen des Kantons Waadt und der Europäischen Gesellschaft für Intensivmedizin (ESICM).
Marie-Denise Schaller ersetzt Peter Suter, der aus dem Institutsrat zurücktritt.
Der siebenköpfige Institutsrat von Swissmedic ist verantwortlich für die strategische Ausrichtung des Heilmittelinsituts. Die Kantone haben für die Ernennung von maximal drei Mitgliedern ein Antragsrecht. Der Rat steht der Direktion von Swissmedic vor, die für die operative Führung zuständig ist. Er wird ab der neuen Amtsperiode präsidiert von Alt-Nationalrat Stéphane Rossini. Dieser wurde bereits im August vom Bundesrat zum Nachfolger von Christine Beerli an die Spitze des Institutsrats gewählt.

  • Zur Mitteilung des Bundesrates

Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

KSA: Nach Finanzdebakel – VR-Präsident tritt zurück

Im Verwaltungsrat des Kantonsspitals Aarau kommt es zu einem Sesselrücken: Mit Verwaltungsratspräsident Peter Suter gehen drei weitere Mitglieder des strategischen Gremiums.

image

Markus Lüdi wechselt von Bern nach St.Gallen

Markus Lüdi wird Chefarzt Anästhesiologie am Kantonsspital St.Gallen. Er tritt damit die Nachfolge von Thomas Schnider an.

image

Clinica Hildebrand befördert Neurologe Paolo Rossi

Die Tessiner Rehabilitationsklinik stellt sich organisatorisch neu auf. Dabei kommt es zur Ernennung von Paolo Rossi zum Co-Chefarzt.

image

Bernerin erhält Geld für ihre Medikamenten-Forschung

Eine Apothekerin am Inselspital untersucht, wer nach einer Spitalbehandlung Probleme wegen Arzneimitteln bekommen könnte.

image

«Lehnen Sie den Wolf im Schafspelz ab»

Künftig sollen in der Schweiz auch Medizinprodukte aussereuropäischer Regulierungssysteme zugelassen werden können.

image

So wird Astra-Zeneca seine unverkäuflichen Grippe-Impfdosen los

Das Bundesamt für Gesundheit stritt sich mit dem Pharma-Unternehmen über den Preis eines Grippe-Impfsprays. Nun werden die 10'000 Dosen gespendet.

Vom gleichen Autor

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.

image

Deutschland: Investment-Firmen schlucken hunderte Arztpraxen

Medizin wird zur Spielwiese für internationale Fonds-Gesellschaften. Ärzte fürchten, dass sie zu Zulieferern degradiert werden.