Pflege: Schichtarbeit erhöht Risiko für Herzkrankheiten

Vor allem Pflegefachfrauen, die während fünf Jahren oder mehr zwischen Tages- und Nachtschicht wechseln, sind gefährdet. Dies ergab einen Studie bei fast 200'000 Pflegenden.

, 27. April 2016 um 11:23
image
  • forschung
  • studie
  • pflege
Ein Forscherteam der Harvard Medical School untersuchte den Zusammenhang von wechselnder Schichtarbeit in der Pflege und dem Risiko für Herzkrankheiten. Die Wissenschaftler analysierten die Daten aus zwei Lebenszeit-Studien zwischen 1988 und 2012 sowie 1989 und 2013. 
Untersucht wurden 189'158 ursprünglich gesunde Pflegefachfrauen mit folgender Arbeitssituation: Drei oder mehr Nachtschichten pro Monat, wechselnd zwischen Tages- und Nachtschichten. Es zeigte sich, dass Pflegende, die während fünf Jahren und mehr Schichtarbeit leisten, ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen haben.
Je länger wechselnde Schichtarbeit geleistet wurde, desto grösser ist auch das Risiko für Herz-Kreislaufkrankheiten. Bei weniger als fünf Jahren Schichtarbeit war das Risiko nicht erhöht. Die Wissenschaftler betonen, dass es noch mehr Forschung auf dem Gebiet braucht. 
Zur Studie: «Association Between Rotating Night Shift Work and Risk of Coronary Heart Disease Among Women» in: «JAMA Journal of the American Medical Association»
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Felix Platter: Da schaut die KI, was die Patienten essen

Ein «Foodscanner» liefert in Basel automatisiert Daten für die Ernährungsmedizin.

image

Pflege: Je jünger, desto ausstiegswilliger

In Deutschland liebäugelte fast ein Drittel der jungen Pflegefachleute im letzten Jahr mit einem Berufswechsel. Aber ist das so schlimm?

image

Angebote der Rehaklinik Seewis

Die Rehaklinik Seewis hat sich auf kardiologische, psychiatrisch-psychosomatische und internistisch-onkologische Rehabilitation sowie Prävention spezialisiert. Dieser Artikel stellt die Situation für Patientinnen und Patienten beim Eintritt sowie die Angebote der Rehaklinik vor.

image

Deutschland: Nach Corona gab es keine Kündigungswelle in der Pflege

Im Covid-Stress bekundeten viele Pflegefachleute, dass sie den Beruf wechseln wollen. Aber nichts da.

image

Agnèse Niederberger wird neue Leiterin der Direktion Pflege der Lindenhofgruppe

Neu besetzt die Lindenhofgruppe die Position der Leiterin Direktion Pflege mit Agnèse Niederberger. Sie wird in dieser Funktion Mitglied der Geschäftsleitung und tritt die Nachfolge von Christine Schmid an.

image

Höhere Löhne, weniger Papier: Was Chief Nurse Officers gegen Engpässe tun würden

Die Pflegedirektorinnen und Pflegedirektoren der Schweiz sorgen sich vor allem über Fachkräftemangel und Kostendruck.

Vom gleichen Autor

image

Katar sucht 4000 Fachpersonen aus der Gesundheitsbranche

Die Gesundheits-Strategie 2022 des Emirats will die medizinische Versorgung massiv abbauen. Der Wüstenstaat will 4000 Fachpersonen aus aller Welt rekrutieren.

image

Swiss Medtech Award: Das sind die drei Finalisten

Drei Unternehmen zeigen den State of the Art: Es geht um präzisere Tumor-Operationen, um Trainingshilfen für Schlaganfall-Patienten – und um Operationen in den Tiefen des Auges.

image

«Beeindruckend hoch»: Jeder dritte Arzt steigt aus

Neue Daten machen es offensichtlich: Die Gesundheitsbranche kann ihr Personal nur schlecht halten. Viele steigen aus. Und die meisten wechseln dann den Beruf und die Branche.