Stadtspital Zürich: Das ist der neue Chefarzt Kardiologie

Die Spitalleitung hat Professor Raban Jeger als neuen Chefarzt der Klinik Kardiologie und Co-Leiter des Herzzentrums gewählt. Damit löst er Professor Franz Eberli ab.

, 15. September 2021, 10:49
image
  • personelles
  • stadtspital zürich
Es gibt einen Wechsel am Stadtspital Zürich: Per 1. April 2022 übernimmt Professor Raban Jeger die Führung der Klinik Kardiologie. Sein Vorgänger, Professor Franz Eberli, tritt zu diesem Zeitpunkt in den Ruhestand. Wie das Stadtspital schreibt, hat Eberli die Kardiologie in den 14 Jahren seiner Chefarzt-Zeit zusammen mit seinem Team massgeblich entwickelt und zum heutigen Renommee gebracht. Die Kardiologie am Stadtspital geniesste mit 24 Prozent Marktanteil als zweitgrösste kardiologische Klinik eine herausragende Bedeutung im Kanton Zürich. 

Über Professor Raban Jeger

Der 51-Jährige ist ein erfahrener Kardiologe, der das gesamte Spektrum der interventionellen Kardiologie beherrscht. Aktuell leitet er die strukturelle Kardiologie am Universitätsspital Basel. Raban Jeger ist Titularprofessor an der Universität Basel und bringt eine langjährige Tätigkeit als Leitender Arzt mit. 
Er hat am Universitätsspital Basel ganz wesentlich zum erfolgreichen Aufbau eines Herzzentrums mit den Ärzten der Herzchirurgie beigetragen. Als Mitglied diverser Komitees und als designierter Präsident der Arbeitsgruppe «Interventionelle Kardiologie» in der Schweizerischen Gesellschaft für Kardiologie ist Raban Jeger in der kardiologischen Szene überdies sehr gut vernetzt.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Hirslanden: Neue Direktorin in Cham

Die Pflegefachfrau Yvonne Hubeli wechselt von der Hirslanden Klinik Aarau nach Cham. Und auch in der Luzerner Klinik St. Anna kommt es zu einem Wechsel an der Spitze.

image

Das ist der neue Chef der Infektiologie am Stadtspital Zürich

Adrian Schibli übernimmt die Leitung der Abteilung für Infektiologie, Spitalhygiene und Personalmedizin am Stadtspital Zürich. Er ist der Nachfolger von Geri Eich.

image

Der Mehrwert von Echtzeit-Analysen im Qualitätsmanagement

In Punkto Qualität ist im schweizerischen Gesundheitswesen aktuell sehr viel in Bewegung. In naher Zukunft werden vom Bundesrat nationale Qualitätsverträge in Kraft gesetzt. Und auf kantonaler Ebene definiert die Zürcher Spitalliste 2023 neue Massstäbe in Sachen Qualitätscontrolling.

image

Michael Kremer wird Chefarzt Chirurgie im Spital Lachen

Michael Kremer übernimmt die Funktion als Chefarzt der Klinik für Chirurgie im Spital Lachen. Er trifft dort auf seinen obersten Chef.

image

Die Spitäler Uster und Affoltern kratzen die Kurve

Die beiden angeschlagenen Zürcher Spitäler haben es auf die Spitalliste 2023 geschafft. Grünes Licht erhält auch die Privatklinik Hohenegg.

image

Das ist die neue Chefärztin Radiologie am Stadtspital

Das Zürcher Stadtspital hat Thi Dan Linh Nguyen-Kim als neue Chefärztin Radiologie und Nuklearmedizin an beiden Standorten gewählt. Sie übernimmt den Posten von Dominik Weishaupt.

Vom gleichen Autor

image

Schaffhausen: Spitalrat befördert Boris Jung

Die Spitäler Schaffhausen haben den bisherigen Oberarzt zum Leitenden Arzt für ambulante Psychiatrie ernannt.

image

Künstliche Intelligenz: Ärzte setzen Fragezeichen – und stellen Forderungen

Sie verändert das Gesundheitswesen «tiefgreifend» und fordert heraus: die künstliche Intelligenz. Die FMH will diesen Wandel begleiten und setzt mit einer Broschüre ein Zeichen.

image

Annette Ciurea verlässt das Spital Männdorf

Die Ärztin wechselt in die Geschäftsleitung von Age Medical. Dort soll sie mitunter Angebote rund um die Palliative Geriatrie weiterentwickeln.