Spitex Zürich Sihl: Markus Reck übernimmt das Ruder

Der Vorstand Spitex Zürich Sihl hat entschieden: Markus Reck heisst der neue Geschäftsleiter. Er wird am 1. März Devrim Yetergil Kiefer ablösen, die in Frühpension geht.

, 5. Januar 2021 um 13:31
image
  • personelles
  • spitex
Ursula Enz, Co-Präsidentin von Spitex Zürich Sihl, freut sich: «Wir sind froh, dass wir mit Markus Reck eine erfahrene Führungspersönlichkeit und einen Spitex-Kenner verpflichten konnten.» Bis zu seinem Amtsantritt am 1. März 2021 ist Markus Reck Chief Public Affairs der Senevita-Gruppe sowie Vize-Präsident der Association Spitex privée Suisse ASPS, dem Verband der privaten SpitexOrganisationen. 
Der neue Geschäftsleiter leitete von 2008 bis 2018 die schweizweit tätige Spitex für Stadt und Land als Direktor. «Spitex-Organisationen stehen vor grossen Herausforderungen», mahnt Reck. Er freue sich, die Spitex Zürich Sihl während der nächsten Entwicklungen begleiten und sein Wissen und seine Erfahrung einbringen zu dürfen.
Reck folgt auf Devrim Yetergil Kiefer. Sie führt Spitex Zürich Sihl als Geschäftsleiterin seit 2014. Von 2011 bis 2017 war sie Vorstandsmitglied der Organisation. Als Delegierte des Vorstands übernahm sie die Geschäftsleitung in einer schwierigen Situation und erreichte mit ihrem Engagement Stabilität und finanzielle Konsolidierung. Devrim Yetergil Kiefer geht in Frühpension. 
Die rund 400 Mitarbeitenden von Spitex Zürich Sihl versorgen rund 2100 Kundinnen und Kunden, die in der Stadt Zürich leben. Das Angebot umfasst Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft sowie Fachdienste wie Palliative Care, psychosoziale Pflege und Betreuung etc. Neben Spitex Zürich Sihl haben auch Spitex Zürich Limmat und Spitex Zürich SAW einen Leistungsauftrag der Stadt Zürich.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Programm Digisanté: Katrin Crameri wird Co-Leiterin

Damit übernimmt sie beim BAG auch die Co-Leitung der Abteilung Digitale Transformation.

image

Neue Vize-Chefärztin am Kantonsspital Baselland

Das KSBL hat Alessandra Angelini zu stellvertretenden Chefärztin in der Klinik Innere Medizin ernannt.

image

Spital Wetzikon: Und noch ein GL-Mitglied weniger

Letzte Woche Urs Eriksson, heute Judith Schürmeyer – wieder hat ein Geschäftsleitungs-Mitglied das GZO Spital verlassen. Interimistisch übernimmt Susanna Oechslin.

image

Spital-CEO wird Präsident der Krebsliga Bern

Kristian Schneider übernimmt das Amt zusätzlich zu seiner Funktion als CEO des Spitalzentrums Biel.

image

SoH: Neuer Leiter für das Institut für Labormedizin

Daniel Müller folgt auf Philipp Walter, welcher die Solothurner Spitäler verlässt.

image

MFE Haus- und Kinderärzte: Umbau an der Spitze

Präsident Philippe Luchsinger ist zurückgetreten. Monika Reber und Sébastien Jotterand lösen ihn ab. Und es gab weitere Wechsel im Verband.

Vom gleichen Autor

image

Kinderspital verschärft seinen Ton in Sachen Rad-WM

Das Kinderspital ist grundsätzlich verhandlungsbereit. Gibt es keine Änderungen will der Stiftungsratspräsident den Rekurs weiterziehen. Damit droht der Rad-WM das Aus.

image

Das WEF rechnet mit Umwälzungen in einem Viertel aller Jobs

Innerhalb von fünf Jahren sollen 69 Millionen neue Jobs in den Bereichen Gesundheit, Medien oder Bildung entstehen – aber 83 Millionen sollen verschwinden.

image

Das Kantonsspital Obwalden soll eine Tochter der Luks Gruppe werden

Das Kantonsspital Obwalden und die Luks Gruppe streben einen Spitalverbund an. Mit einer Absichtserklärung wurden die Rahmenbedingungen für eine künftige Verbundlösung geschaffen.