Schweizer Kinderärztin wird zur Fernsehmoderatorin

Die Berner Kinderärztin macht bei neuer SRF-Sendung mit.

, 11. Januar 2019, 11:31
image
  • praxis
  • personelles
Danuta Chalkitis ist Kinderärztin in Bern. Die engagierte Medizinerin ist mit der Qualität des Lokalfernsehens nicht zufrieden - und wechselte deshalb kurzerhand vor die Kamera. Beim Bieler Sender «Telebielingue» wurde sie zur Videoreporterin. Dies im Rahmen der neuen SRF-Sendung  «Ich kann das besser», in welcher Laien den Beruf  temporär den Beruf von Profis übernehmen, 
«Mit genug Wille und Überzeugung schafft man alles!», sagte Chalkitis vor der Sendung. Sie sei die bessere Journalistin, weil sie nah an den Menschen dran sei, weil sie mit Emotionen Augenblicke einholt und mit ihrem Charme und ihrer Herzlichkeit viel mehr erreichen kann als mancher TV-Journalist. In der Praxis war dann alles aber doch etwas anders - musste auch die Kinderärztin zugeben. Aber schauen Sie selbst.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Das Spital Einsiedeln hat wieder einen Gynäkologie-Chefarzt

Wolfgang Zieger übernimmt die verwaiste Stelle als Chefarzt der Gynäkologie am Ameos-Spital Einsiedeln.

image

Orthopäde Robert Vogt hat einen neuen Job

Der ehemalige Chefarzt des Landesspitals Liechtenstein wechselt zur Bündner Klinik Gut.

image

Gemeinde zweifelt an neuer Hausarztpraxis

Der finanzielle Anschub für eine neue Arztpraxis im Kanton Aargau gerät ins Stocken. Grund ist ein TV-Bericht im Schweizer Fernsehen.

image

Das Rennen ums beste E-Rezept

Nachdem sich Onlinedoctor letzte Woche für das erste E-Rezept gerühmt hat, zeigt sich: Auch andere Anbieter haben E-Rezepte – einfach ein bisschen anders.

image

Nephrologe neu an der Spitze des Walliser Spitalzentrums

Pierre Alain Triverio übernimmt die Funktion als Spitaldirektor im Spitalzentrum des französischsprachigen Wallis. Er arbeitete bis vor kurzem bei der Privatklinikgruppe Hirslanden.

image

Keine freie Apothekenwahl bei neuen E-Rezepten

Das Teledermatologie-Unternehmen Onlinedoctor stellt neu elektronische Rezepte aus. Diese lassen derzeit aber noch keine freie Apothekenwahl zu.

Vom gleichen Autor

image

Covid-19 ist auch für das DRG-System eine Herausforderung

Die Fallpauschalen wurden für die Vergütung von Covid-19-Behandlungen adaptiert. Dieses Fazit zieht der Direktor eines Unispitals.

image

Ein Vogel verzögert Unispital-Neubau

Ein vom Aussterben bedrohter Wanderfalke nistet im künftigen Zürcher Kispi. Auch sonst sieht sich das Spital als Bauherrin mit speziellen Herausforderungen konfrontiert.

image

Preisdeckel für lukrative Spitalbehandlungen?

Das DRG-Modell setzt Fehlanreize, die zu Mengenausweitungen führen. Der Bund will deshalb eine gedeckelte Grundpauschale - für den Direktor des Unispitals Basel ist das der völlig falsche Weg.