Psychiatrische Dienste: Pflegepersonal im Raum Biel plant Streik

Der geplante Abbau von 60 Stellen bei der Psychiatrie Biel-Seeland-Berner Jura stösst auf Widerstand.

, 1. Oktober 2015 um 13:02
image
  • kanton bern
  • psychiatrie
  • gesundheitskosten
  • pflege
Die Angestellten der Psychiatrischen Dienste Biel-Seeland-Berner Jura (PDBBJ) machten gestern eine Protestaktion gegen den geplanten Abbau von 60 Stellen. Das Personal brachte an den Standorten Tavannes und Bellelay Banderolen an mit Sprüchen wie «Que faire contre la folie du politique» oder «Arbeitsstellen beseitigt = Patienten schlecht behandelt».
Dies melden «Berner Zeitung» und «Der Bund» (Print). Der Kanton Bern will bis 2017 die psychiatrischen Kliniken aus der Kantonsverwaltung auslagern, was bei den PDBBJ einen Abbau von etwa 60 Stellen mit sich bringen wird. Betroffen wäre rund ein Fünftel der Angestellten.
Die Plakate seien nur «der Beginn einer längeren Kampagne», sagte Tamara Bütikofer vom Pflegefachleute-Verband SBK zur BZ. Am 10. Oktober werde eine Petition lanciert, und am 28. Oktober streike das Personal.
Das Personal verlangt insbesondere, dass alternative Sparmöglichkeiten geprüft werden, und es fordert mehr Zeit, um die Abbau-Schritte sozialverträglich umsetzen zu können.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Altersheim-Gruppe bietet 4-Tage-Woche an

Bei Glarus-Süd-Care kann neu zwar nicht weniger, aber konzentrierter gearbeitet werden. Nämlich nur noch an vier statt an fünf Tagen pro Woche.

image

Pflegefachleute verschreiben so sachkundig wie Ärzte

Das dürfte das Pflegepersonal freuen: Es stellt laut einer US-Studie genauso kompetent Arzneimittel-Rezepte aus wie Ärzte.

image

«Heldin»: Die Pflege kommt ins grosse Kino

Ein Schweizer Spielfilm schildert die Kämpfe einer Pflegefachfrau in einer unterbesetzten Station.

image

Felix Platter: Da schaut die KI, was die Patienten essen

Ein «Foodscanner» liefert in Basel automatisiert Daten für die Ernährungsmedizin.

image

Pflege: Je jünger, desto ausstiegswilliger

In Deutschland liebäugelte fast ein Drittel der jungen Pflegefachleute im letzten Jahr mit einem Berufswechsel. Aber ist das so schlimm?

image

Widerstand gegen UPD-Sparmassnahmen weitet sich aus

Nun wehren sich auch Ärzteschaft und Pflegepersonal gegen die Einsparungen bei den Universitären Psychiatrischen Diensten Bern.

Vom gleichen Autor

image

Kantone haben die Hausaufgaben gemacht - aber es fehlt an der Finanzierung

Palliative Care löst nicht alle Probleme im Gesundheitswesen: … Palliative Care kann jedoch ein Hebel sein.

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.