• top arbeitgeber
    • image
    • image


  • top Partner
    • image
    image

    Der Preisüberwacher fordert tiefere Spitaltarife und offenere Grenzen

    Stefan Meierhans präsentiert acht Vorschläge für ein günstigeres Gesundheitswesen.

    image

    Zurzach Care: Neue Mitglieder der Geschäftsleitung

    Die Reha-Gruppe hat ihre Regionen-Leitungen aufgelöst und schafft das Amt eines COO.

    image

    Temporärarbeit in der Pflege verdient Neubeurteilung

    Das Pflegepersonal ächzt unter dem Fachkräftemangel. Personaldienstleister helfen, dringend benötigtes Personal für Gesundheitseinrichtungen zu finden und tragen doppelt zur Problemlösung bei: Es gelingt Lücken zu schliessen und flexibilitätssuchende Fachkräfte gehen der Branche nicht ganz verloren.

    image

    Gesundheit Mittelbünden: Marco Oesch folgt auf Reto Keller

    Der neue Chef des Spitals Thusis kommt von der Clinica Holistica Engiadina.

    image

    Hausärzte: Gute Bezahlung heisst gute Behandlung

    Boni für Ärzte? Eine neue Studie deutet an, dass eine Leistungslohn-Komponente ganz gut sein könnte für die Patienten.



    image

    LUKS Luzern: Neuer Leiter der Interventionellen Radiologie

    De-Hua Chang wechselt vom Universitätsklinikum Heidelberg in die Zentralschweiz.

    image
    Gastbeitrag von Felix Schneuwly

    EPD: Noch mehr Geld und Zwang machen es auch nicht besser

    Ein brauchbares elektronisches Patientendossier wäre überfällig. Aber weiterhin sind wichtige Fragen offen. Zum Beispiel: Wie müsste das EPD sein, damit es auch genutzt wird? Warum fehlen viele praktische Features?

    image

    Grosse Ehre für CEO des UZB

    Gerlinde Spitzl, CEO des Universitären Zentrums für Zahnmedizin Basel, gehört zu den Top 10 «Global Women Leaders in Healthcare» 2023.


    Im Fokus

    image

    Studie: Wer gut schläft, hat eher ein gesundes Herz

    Es gibt einen Zusammenhang zwischen Schlafstörungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Dies zeigt eine Langzeitstudie um Forscher des Unispitals Lausanne.

    image

    Telemedizin 'to go' an Frankreichs Bahnhöfen

    Mit rund 300 Telemedizin-Boxen soll der Ärztemangel in «Versorgungswüsten» bekämpft werden. Hinter dem Projekt steht das Bahnunternehmen SNCF.

    image

    Die meistzitierten Medizin-Forscher im Land

    Vor allem in der Immunologie finden wissenschaftliche Ergebnisse aus der Schweiz weltweit Beachtung.

    Weitere News