Lups: Das ist der neue Chefarzt Stationäre Dienste

Jochen Mutschler übernimmt die ärztliche Leitung der Stationären Dienste der Luzerner Psychiatrie. Er tritt die Nachfolge von Lienhard Maeck an.

, 9. Mai 2022, 06:30
image
  • luzerner psychiatrie
  • personelles
Jochen Mutschler übernimmt am 1. November die ärztliche Leitung der Stationären Dienste der Luzerner Psychiatrie (Lups) und wird Mitglied der Geschäftsleitung. Damit tritt er die Nachfolge von Lienhard Maeck an, der die Lups per Ende Mai 2022 verlassen wird.
Der 45-jährige Jochen Mutschler hat an den Universitäten Ulm und Zürich Medizin studiert. 2010 erlangte er den Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und 2013 erhielt er die Lehrbefugnis der Universität Zürich. 2017 wurde ihm der Schwerpunkttitel «Psychiatrie und Psychotherapie der Abhängigkeitserkrankungen» erteilt. 2021 erfolgte die Ernennung zum Titularprofessor der Universität Zürich.
Zu Beginn seiner beruflichen Karriere bis zum Abschluss der Facharztausbildung war er in verschiedenen Kliniken in Deutschland tätig. 2010 erfolgte der Wechsel an die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich wo er während sechs Jahren als Oberarzt tätig war. 
Seit Dezember 2015 ist Jochen Mutschler als Chefarzt und stellvertretender Ärztlicher Direktor der Privatklinik Meiringen tätig. Er ist dort Mitglied der Geschäftsleitung.
«Aufgrund seines Werdegangs ist Jochen Mutschler mit der psychiatrischen und psychotherapeutischen Grund- und Spezialversorgung bestens vertraut», schreiben die Lups. Er könne profunde Kenntnisse der ambulanten, tagesklinischen und stationären Psychiatrie vorweisen.
Jochen Mutschler ist unter anderem Mitglied der Schweizerischen Vereinigung Psychiatrischer Chefärztinnen und Chefärzte (SVPC) sowie der Schweizerischen Gesellschaft für Suchtmedizin (SSAM).
Im Rahmen der postgradualen Weiterbildung unterrichtet er seit sechs Jahren in Bern. Seit vielen Jahren betreut er medizinische Masterarbeiten und Doktoranden der Universität Zürich. 
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Michael Kremer wird Chefarzt Chirurgie im Spital Lachen

Michael Kremer übernimmt die Funktion als Chefarzt der Klinik für Chirurgie im Spital Lachen. Er trifft dort auf seinen obersten Chef.

image

Stefan Mohr wechselt vom Inselspital nach Solothurn

Stefan Mohr übernimmt die Funktion als Chefarzt der Frauenklinik am Bürgerspital Solothurn. Er folgt auf Franziska Maurer.

image

Hüftspezialist Stefan Rahm neu im Gelenkzentrum Zürich tätig

Stefan Rahm war zuletzt Leitender Arzt für Hüft- und Beckenchirurgie an der Universitätsklinik Balgrist in Zürich.

image

Bevölkerung muss über Sanierung des Spitals entscheiden

Im September kommt es im Kanton Obwalden zu einer richtungsweisenden Abstimmung. Die Stimmbevölkerung entscheidet, wie es mit der Psychiatrie Saunen weitergehen soll.

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Spital Affoltern: Pflegeleiterin Corina Maron geht

Corina Maron, die Leiterin Pflege, Soziales und Therapien im Spital Affoltern, hat einen neuen Job: Die Pflegedienstleiterin arbeitet seit über zehn Jahren im Spital Affoltern.

Vom gleichen Autor

image

Schaffhausen: Spitalrat befördert Boris Jung

Die Spitäler Schaffhausen haben den bisherigen Oberarzt zum Leitenden Arzt der Klinik für ambulante Psychiatrie ernannt.

image

Künstliche Intelligenz: Ärzte setzen Fragezeichen – und stellen Forderungen

Sie verändert das Gesundheitswesen «tiefgreifend» und fordert heraus: die künstliche Intelligenz. Die FMH will diesen Wandel begleiten und setzt mit einer Broschüre ein Zeichen.

image

Annette Ciurea verlässt das Spital Männdorf

Die Ärztin wechselt in die Geschäftsleitung von Age Medical. Dort soll sie mitunter Angebote rund um die Palliative Geriatrie weiterentwickeln.