Auch am KSB hat ein Chefarzt unkorrekt gehandelt

Nach den Manipulationen in Aarau sind auch Unregelmässigkeiten beim Kantonsspital Baden (KSB) aufgeflogen. Ein Chefarzt rechnete dort Operationen falsch ab.

, 12. März 2018, 08:32
image
  • kantonsspital baden
  • spital
  • ärzte
Das Kantonsspital Baden (KSB) räumt ein, dass ein Chefarzt mehrfach falsche Rechnungen gestellt hat. Nach anonymen Hinweisen «haben erste Abklärungen ergeben, dass es tatsächlich zu unkorrekten Fakturierungen kam», wie Mediensprecher Omar Gisler der «Aargauer Zeitung» sagte.
Der Zeitung liegen Informationen und Dokumente vor, die den Verdacht nahelegen, dass der Chefarzt über Jahre hinweg systematisch Operationen verrechnete, die er gar nicht selber vorgenommen hatte.

«Ohne böse Absicht»

«Das Kantonsspital Baden geht – Stand heute – davon aus, dass er ohne böse Absicht handelte», sagte Gisler der AZ weiter. Um definitive Gewissheit zu erhalten, würden weitere Abklärungen getroffen. Bis dahin gelte die Unschuldsvermutung.
Ob es bei den Vorwürfen gegen den Badener Chefarzt nur um falsche Rechnungen geht, oder ob er nicht bei allen Operationen anwesend war, lässt das Spital offen. 

Zweiter Fall im Kanton

Es ist bereits der zweite publik gewordene Fall im Kanton Aargau. Vor einer Woche musste das Kantonsspital Aarau (KSA) einräumen, dass ein Chefarzt das Abrechnungs- und Erfassungssystem manipuliert und unrechtmässig Honorare bezogen hat.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Service on Demand im Gesundheitswesen: einfach cool.

Service on Demand ist einfach, flexibel und innovativ. Anders gesagt, eine Dienstleistung, die nur nach Bedarf zum Einsatz kommt und einen Auftrag digital der richtigen Stelle meldet.

image

Bildungsstation am Kantonsspital Aarau

Das Kantonsspital Aarau bildet derzeit über 350 Lernende und Studierende im Bereich Pflege und medizinische therapeutische Therapieberufe aus. Ihnen ein attraktives Arbeits- und Ausbildungsumfeld zu bieten ist das oberste Ziel. Dazu geht das KSA innovative Wege.

image

Bern und Tessin spannen bei der Humanmedizin zusammen

Ab 2023 können Tessiner Studierende in Bern einen Bachelorabschluss in Humanmedizin absolvieren.

image

Neuer Chefarzt für die Rehaklinik Zihlschlacht

Karsten Krakow übernimmt die Funktion des Chefarztes für Neurologische Rehabilitation und Frührehabilitation bei der Vamed-Rehaklinik Zihlschlacht.

image

Medbase übernimmt eine weitere Arztpraxis

Die Migros-Tochter kauft das medizinische Zentrum Mediteam Gampelen. Das Team besteht aus rund 30 Gesundheits-Fachpersonen.

image

Hier könnte bald ein neues Spital stehen

Die Lindenhofgruppe prüft auf dem Berner Springgarten-Areal die Realisierung eines möglichen neuen Spitalstandorts.

Vom gleichen Autor

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.

image

Ist Mikroplastik im Blut eine Gefahr für die Gesundheit?

Die Basler Nationalrätin Sarah Wyss will wissen, welchen Einfluss Mikroplastik auf die menschliche Gesundheit hat. Hier die offizielle Antwort des Bundesrates.