KSA: Das ist die neue Chefärztin Rheumatologie

Sabine Adler übernimmt ihre neue Position per 1. Mai 2022. Damit löst sie Paul Hasler ab, der nach einer rund 20-jährigen Chefarzttätigkeit am KSA in Pension geht.

, 26. Juli 2021, 05:58
image
  • personelles
  • rheumatologie
  • chefarzt
  • sabine adler
  • paul hasler
Die Geschäftsleitung des Kantonsspitals Aarau (KSA) hat die Nachfolgeregelung der Chefarztposition Rheumatologie frühzeitig eingeleitet: Zur neuen Chefärztin und Klinikleiterin ernannt wurde Sabine Adler. Sie übernimmt die Chefarztposition und Klinikleitung per 1. Mai 2022 und löst damit Professor Paul Hasler ab, der Ende Juni 2022 nach einer rund 20-jährigen Chefarzttätigkeit am KSA in Pension geht. 
Sabine Adler arbeitet seit Mitte 2018 am Helios Klinikum Erfurt, seit Ende 2019 als Chefärztin in Vertretung für die zweite medizinische Klinik. Von 2009 bis 2018 war sie in verschiedenen Positionen in der Universitätsklinik für Rheumatologie, Immunologie und Allergologie am Inselspital Bern tätig. 2012 erhielt sie eines der  angesehenen Postdoc Fellowship der Berliner Universitätsklinik Charité. 
2016 habilitierte sie an der Universität Bern und wurde von dieser zur Privatdozentin ernannt. Adler verfügt über einen Facharzttitel für Innere Medizin, für Nephrologie sowie für Rheumatologie. Die 55-jährige absolvierte ihr Studium an verschiedenen Universitäten in Deutschland und Kanada. Ihre medizinische Laufbahn startete sie bereits früher; vor ihrem Medizinstudium schloss sie eine Ausbildung als Krankenschwester ab und arbeitete zunächst als OP-Krankenschwester am Akademischen Lehrkrankenhaus Lutherkrankenhaus in Essen.
«Wir freuen uns sehr, dass wir mit Sabine Adler eine ausgewiesene Rheumatologin für das KSA gewinnen konnten. Sie bringt sowohl eine ausgezeichnete, breite fachliche Expertise wie auch menschliche Empathie für diese anspruchsvolle Chefarztposition mit», wird Professor Beat Müller, Bereichsleiter Medizin und Mitglied der Geschäftsleitung, in der Medienmitteilung zitiert. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Solothurn muss neuen Notfallmediziner suchen

Chefarzt Gregor Lindner hat gekündigt. Nun muss die Notfallstation des Bürgerspitals Solothurn einen Nachfolger finden.

image

Michael Huber zum Chefarzt befördert

Der bisherige Leiter Pneumologie am GZO Spital Wetzikon hat die Funktion als Chefarzt Pneumologie und Schlafmedizin übernommen.

image

Clinica Hildebrand befördert Neurologe Paolo Rossi

Die Tessiner Rehabilitationsklinik stellt sich organisatorisch neu auf. Dabei kommt es zur Ernennung von Paolo Rossi zum Co-Chefarzt.

image

Das Problem mit den Krebsmedikamenten

Ein Drittel der Medikamente, die aktuell gegen Krebs verordnet werden müssen, fehlt auf der Spezialitätenliste. Chefarzt spricht von Zweiklassenmedizin.

image

Nephrologe neu an der Spitze des Walliser Spitalzentrums

Pierre Alain Triverio übernimmt die Funktion als Spitaldirektor im Spitalzentrum des französischsprachigen Wallis. Er arbeitete bis vor kurzem bei der Privatklinikgruppe Hirslanden.

image

Zwei neue Urologen für die Solothurner Spitäler

Die Solothurner Spitäler vergrössern ihre Urologie. Fürs nächste Jahr haben sie zwei neue Ärzte angestellt - beide können mit Roboter operieren.

Vom gleichen Autor

image

Medikamente: «Wir betonen seit Jahren, dass die Situation immer schlechter wird»

«Problematisch» – so stuft der Bund die Arzneimittel-Engpässe ein. Nun soll eine Taskforce Massnahmen prüfen. Was sagt die Branche dazu? Wir haben nachgefragt.

image

Protest in Lausanne: Angestellte des Unispitals wollen mehr Lohn

Rund 250 Mitarbeitende des Universitätsspitals Chuv und Gewerkschaftsvertreter protestieren vor dem Hauptgebäude für einen vollen Teuerungsausgleich.

image

Die Grünenthal Pharma hat eine neue Leiterin

Maya Marescotti wurde zur Country Managerin der Schweizer Vertriebseinheit des in Deutschland gegründeten forschenden Pharmaunternehmens ernannt.